Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Erstes Frühlingsfest in Bovenden

Gewerbetreibende und Marktbeschicker planen Aktionen am 8. April Erstes Frühlingsfest in Bovenden

Rund um den Rathausplatz in Bovenden wird es am Freitag, 8. April, erstmals ein kleines Frühlingsfest geben. Damit wollen die Gewerbetreibende aus dem Ortszentrum sich vor allem bei den Neubürgern Bovendens bekannt machen.

Voriger Artikel
„Anfangs hatte ich keine Angst“
Nächster Artikel
Fusion der Flecken Nörten-Hardenberg und Bovenden

Beteiligte beim ersten Bovender Frühlingsfest im Ortszentrum.

Quelle: Harald Wenzel

Bovenden. Organisiert wird das Frühlingsfest zusammen mit den Wochenmarktbeschickern.

Die Besucher des Frühlingsfestes dürfen sich auf Sonderaktionen in den Geschäften und an den Marktständen freuen. Es soll eine Bimmelbahn fahren, Frühlingsblümchen werden verteilt und einige Geschäfte bieten an diesem Tag spezielle Angebote. Christian Vujaklija, Inhaber des Eiscafé Venezia, will eigens einen Frühlingseisbecher anbieten, und im Friseur- und Beautystudio Wolf erhalten Mädchen und Jungen bunte Strähnchen. Kinderbücher und Sonderausgaben möchte die Buchhandlung Calvör verschenken. „Prosecco, Saft und Süßes“ serviert laut Silvia Aue die Burg-Apotheke, Sekt und Knabbereien will Juwelier Hünecke seinen Kunden anbieten, Kaffee und Kuchen gibt es bei der Bäckerei Hermann.

Einen Preisnachlass in Höhe von zehn Prozent auf das Sortiment gewährt aus Anlass des Frühlingsfestes das Wäschelädchen von Petra Reimann, und in der Fleischerei Kerl haben es die Kunden selbst in der Hand, wie hoch der Rabatt auf ihren Einkauf sein wird - dieser wird nämlich ausgewürfelt, sagt Mitarbeiterin Petra Pleitz. Spezielle Frühlingsschnäppchen bietet Christiane Förster von Chris Moden an, dazu gibt es an diesem Tag eine Auswahl an Schmuckringen aus Murano-Glas. Außerdem sollen großformatige Blumenbilder im Schaufenster von Chris Moden Lust auf Frühling machen. In der Sparbox gibt es Tulpen als Frühlingsgruß, wie Heike Fraas ankündigt. Auf dem Wochenmarkt soll es außerdem kleine Kostproben geben.

Was gab den Anstoß für das Frühlingsfest? Petra Reimann und ihre Mitstreiter betonen, dass viele Neu-Bovender nicht wüssten, „dass wir hier sind“. Mit dem Frühlingsfest im Ortszentrum wollen die inhabergeführten Läden zeigen, welche (Einkaufs-)Vielfalt es vor Ort gibt. „Außerdem sind wir familienfreundlich und man kann kostenlos parken“, heben die Initiatoren hervor.

Rechtzeitig vor dem Frühlingsfest will der Bauhof Bovenden noch Blumenkübel bereitstellen, sagt Reimann, fürs Bepflanzen sorgen die Geschäftsleute.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis