Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Mann in Bovenden leicht verletzt

Feuer in Garage Mann in Bovenden leicht verletzt

Bei einem Feuer in einem Garagenanbau ist am Sonnabendnachmittag ein Bewohner eines Wohnhauses durch Rauchgas leicht verletzt und ärztlich behandelt worden. Der Brand war um 16.24 Uhr gemeldet worden, teilt die Feuerwehr Bovenden mit. Die freiwilligen Wehren Eddigehausen und Bovenden kamen mit etwa 30 Einsatzkräften.

Voriger Artikel
Neue Rolle für IGS-Lehrer
Nächster Artikel
Transparente mit Parolen über Autobahn
Quelle: dpa (Symbolbild)

Eddigehausen. Beim Eintreffen gab es bereits erhebliche Rauchentwicklung, sodass Atemschutz nötig wurde. Nach dem Löschen des Feuers musste die Wandverkleidung teilweise abgerissen und mit einer Wärmebildkamera nach Glutnestern gesucht werden.

Über die Höhe des Schadens und die Ursache des Feuers gibt es von der Polizei derzeit noch keine Auskunft. Die Polizei beziffert den entstandenen Schaden auf rund 10 000 Euro. Die Brandursache sei noch nicht restlos geklärt.

Der Brandort wurde durch die Polizei beschlagnahmt. Als mögliche Ursache kommt eine Feuerstelle infrage, die sich in einem nicht ordnungsgemäßen Zustand befunden haben könnte. Es wurde festgestellt, dass Pflanzenteile in den Garagenanbau hineingewachsen waren und vertrocknet sind, was möglicherweise zu dem Brand geführt haben könnte.     

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 3. bis 9. Dezember 2016