Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Pflanzen für jedermann Eddigehausen

Pflanzenbörse Pflanzen für jedermann Eddigehausen

Zur elften Auflage der Pflanzenbörse, die der Dorfverschönerungsverein (DVE)  neben der Adolf-Kierschke-Halle ausgerichtet hat, sind weit mehr als 100 Besucher gekommen. Sie fachsimpelten, begutachteten die ausgelegten Pflanzen und nahmen diejenigen, die sie brauchen konnten, mit nach Hause.

Voriger Artikel
Sandsäcke, jede Menge Sandsäcke
Nächster Artikel
„Integration praktisch“

Besucher begutachten die bei der Pflanzenbörse angebotenen Gewächse.

Quelle: Heller

Eddigehausen. Stauden, Büsche, Bäume, Blumen, Bodendecker, Kräuter und Gemüse: Die Auswahl war groß und umfasste schätzungsweise 300 verschiedene Pflanzen.  „Ganz toll“, lobten Erika und Wilmut Metzger. Das Ehepaar ist kürzlich nach 25-jährigem  Kanada-Aufenthalt nach Deutschland zurückgekehrt, lebt jetzt in Ebergötzen und kündigte an, nächstes Jahr auf jeden Fall wiederzukommen.

Mit einer Spende revangieren

Viele Pflanzen waren von den Mitgliedern des DVE mitgebracht worden, so manche aber auch von Besuchern, die im Gegenzug andere Pflanzen mitnahmen. Bezahlen brauchte niemand: Wer wollte, konnte sich mit einer Spende revanchieren, die DVE-Kassenwart Klaus-Peter Götz dankbar entgegennahm.

Um zehn Uhr ging es los, die begehrtesten Pflanzen wie die Limelight-Hortensie und der Weiße Etagen-Schneeball waren circa 10.15 Uhr allesamt vergriffen. Pauline störte das nicht. Die 13-Jährige wollte nämlich nur einen Kaktus, den sie auch bekam: „Kakteen sind praktisch – man muss sie nur einmal im Monat gießen.“

Pappkarton geschenkt

Petra Jaeckel und Tochter Calina (6) nahmen derweil eine Akelei mit, „weil wir zwar die Samen in unserem Garten ausgesät haben, aber nichts gekommen ist“. Thomas Brandes wollte auch was mitnehmen, hatte aber keinen Behälter dabei. Also schenkte der DVE dem Bovender SPD-Bürgermeister einen Pappkarton, in den Karin Jäger zur Freude des Gemeindeoberhaupts zwei wunderschöne Exemplare Weißes Fingerkraut und Gelben Mohn packte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung