Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Garage für neues Feuerwehrauto

Planung vorgestellt Neue Garage für neues Feuerwehrauto

Die Freiwillige Feuerwehr in Billingshausen soll 2018 ein neues Fahrzeug bekommen. Da dieses aber nicht in das alte Gerätehaus passt, soll an dieses angrenzend eine neue Garage gebaut werden.

Voriger Artikel
Zuschuss für Treffpunkt KOMM
Nächster Artikel
„Dinge, die das Herz erfreuen“

Bovenden. Bovendens Erster Gemeinderat und Kämmerer Lutz Kiefer stellte die Architektenplanung für die Fahrzeughalle am Dienstag während der Sitzung des Feuerwehrausschusses im Feuerwehrhaus in Bovenden vor. Der Bau ist etwa 7,5 Meter breit und rund 17 Meter lang und soll auf gemeindeeigenem Grundstück errichtet werden. An der schmalen Westseite soll sich das Tor zur Fahrzeughalle befinden, an die sich im Osten Abstellflächen, Heizung und Toiletten anschließen. Die Planung sieht auch vor, dass das Dachgeschoss in Teilen ausgebaut werden kann. Dort soll nach Aussage von Ortsbrandmeister Jürgen Kunze ein Raum für die Jugendfeuerwehr geschaffen werden.

Eigenleistungen sind, so hieß es in der Sitzung, dabei ebenso vorgesehen, wie auch beim Neubau der Fahrzeughalle. Kiefer bezifferte die Kosten für den Neubau unter Berücksichtigung der Eigenleistungen auf 148.550 Euro. Im Haushalt seien 150.000 Euro eingestellt. Für das neue Fahrzeug, ein Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser, sei für 2017 eine Verpflichtungsermächtigung vorgesehen, so Kiefer. Das bedeutet, dass das Fahrzeug 2017 ausgeschrieben werden könne.

Zu Sitzungsbeginn wurden die Mitglieder des Feuerwehrausschusses von der Ausschussvorsitzenden Marianne Stietenroth (SPD) verpflichtet. Dies sind die Ratsmitglieder Werner Hungerland, Uwe Lutz Poller, Walter Füllgrabe (alle CDU), Klaus Baumgardt (Grüne), Hans Schäfer (FWG) sowie André Siebert, Julian Bartels und Florian Petrow (alle SPD), außerdem als beratendes Mitglied Gemeindebrandmeister Markus Füllgrabe. be

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"