Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Räuber überfällt Spielothek in Bovenden

Mit Axt bewaffnet Räuber überfällt Spielothek in Bovenden

Mit einer Axt hat ein maskierter Räuber in der Nacht zum Montag eine Spielothek in Bovenden überfallen. Dabei erbeutete er der Polizei zufolge vermutlich einen geringen dreistelligen Geldbetrag. Verletzt wurde niemand.

Voriger Artikel
Gasanschluss kostet auch ohne Vertrag
Nächster Artikel
Audi in Harste gestohlen
Quelle: dpa (Symbolbild)

Bovenden. Nach derzeitigen Ermittlungen betrat der mutmaßlich mit einer Axt bewaffnete, komplett dunkel gekleidete Mann gegen 23.35 Uhr die Spielothek am Rathausplatz und forderte von dem 41 Jahre alten Mitarbeiter die Herausgabe von Geld. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, schlug der Unbekannte plötzlich mit dem Beil auf den Tresen. Daraufhin händigte ihm der Angestellte Geld in noch unbekannter Höhe aus.

 

Zur Tatzeit hielten sich drei Kunden in der Spielothek auf, wie die Polizei weiter berichtet. Diese und die 41-jährige Aufsicht blieben unverletzt. Mit dem erpressten Geld ergriff der Räuber die Flucht. Eine sofort nach ihm eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

 

Täterbeschreibung: normale Statur, etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, bekleidet mit schwarzer Hose und schwarzer Jacke mit Kapuze.

 

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2115 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016