Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Übung im Tunnel

Bovenden Übung im Tunnel

Etwa zweieinhalb Stunden ist die Bundesstraße 3 im Bereich des Bovender Tunnels am Montagabend gesperrt gewesen. Grund war eine Einsatzübung, bei der die Freiwilligen Feuerwehren aus Bovenden und Eddigehausen zusammen mit dem Rettungsdienst den Ernstfall probten.

Voriger Artikel
Drückjagd im Bereich„In der Lieth“
Nächster Artikel
Die ideale "Mini-Auszeit"
Quelle: R

Bovenden.  Das Szenario: Bei einem Unfall wird der Fahrer eines Pkw eingeklemmt und muss schwerverletzt aus dem Wagen befreit werden. Auch brennt der beteiligte Lastwagen im Heckbereich, schildert Feuerwehrsprecher Marcel Lahrsow. 35 Einsatzkräfte waren an der Übung beteiligt. Übungsleiter André Siebert bewertete den Verlauf als positiv.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Bilder der Woche vom 3. bis 9. Dezember