Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
14 000 Euro Schaden bei Wendemanöver

Unfall bei Parensen 14 000 Euro Schaden bei Wendemanöver

Bei einem Wendemanöver auf der Landesstraße 555 ist am Dienstagabend eine 18-jährige Autofahrerin leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war die junge Duderstädterin gegen 19.15 Uhr in Richtung Parensen unterwegs gewesen.

Voriger Artikel
20-Jähriger schwer verletzt
Nächster Artikel
Plesse-Turm bleibt vorerst eingerüstet

dpa (Symbolbild)

Parensen. Kurz vor dem Ortseingang versuchte sie auf einem Feldweg zu wenden, würgte allerdings den Motor ab, als ihr Auto quer zur Fahrbahn stand. Ein sich in diesem Moment nähernder 79-jähriger Autofahrer aus Bovenden prallte mit Wucht gegen das Heck. Laut Polizei wurde die Autofahrerin dabei leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 14 000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016