Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Filmklassiker ziehen durch den Ort

Vier Tage Kirmes in Harste Filmklassiker ziehen durch den Ort

„Harste lebt“ richtet seit 2014 die Kirmes im Ort aus. Von Freitag, 6., bis Montag, 9. Oktober, plant der Verein in diesem Jahr die farbenfrohe Zeit. „In Harste lebt haben sich alle Vereinsvorsitzender der ortsansässigen Vereine zusammengeschlossen“, sagt die Vorsitzende Regina Dietrich.

Voriger Artikel
Lastwagen-Planen aufgeschlitzt
Nächster Artikel
Defibrillator für das Bürgerhaus

Vielfältig und bunt soll es auch in desem Jahr beim Umzug in Harste werden.

Quelle: Theodoro Da Silva

Harste. „Harste lebt“ richtet seit 2014 die Kirmes im Ort aus. Von Freitag, 6., bis Montag, 9. Oktober, plant der Verein in diesem Jahr die farbenfrohe Zeit. „In ,Harste´ lebt haben sich alle Vereinsvorsitzender der ortsansässigen Vereine zusammengeschlossen“, sagt die Vorsitzende Regina Dietrich.

Gemeinsamen seien so alle Vereine im Zusammenschluss für die Ausrichtung der traditionellen Kirmes zuständig. „Dies hat auch den Vorteil, dass es ein Team gibt, das jedes Jahr die Verantwortung hat und so überlegen kann, was im Vorjahr gut und was weniger gut funktioniert hat“, sagt Dietrich.

Den Auftakt der Kirmes bildet dieses Jahr der Lampionumzug für die Kinder, der um 19 Uhr am Thie startet. Für die musikalische Begleitung sorgt der Fanfarenzug Harste. Die Freiwillige Feuerwehr des Dorfes begleitet den Umzug bis zum Festplatz in der Gardinenstraße. „Außerdem wird natürlich unser Kirmesmaskottchen Harsti dabei sein“, sagt Dietrich. Auf dem Festplatz dürfen sich die Kinder auf eine Überraschung freuen, kündigt die Vereinvorsitzende an. Außerdem werde, anders als im vergangenen Jahr, bei schlechtem Wetter auch das Festzelt geöffnet sein. Am Sonnabend steht ab 21 Uhr im Zelt Party auf dem Programm. Die beiden DJs Andi und Franky wollen für die passende Musik sorgen. „Andi wird an diesem Abend unseren Stamm-DJ Franky erstmals unterstützen“, sagt Dietrich. Die beiden DJs seien bereits bei anderen Veranstaltungen gemeinsam aufgetreten.

Die Umzugswagen und Fußgruppen starten am Sonntag unter dem Motto „Filmklassiker“ ab 14 Uhr . „Am Umzug beteiligen sich traditionell die Vereine aus dem Ort. Hierbei können diese sich entscheiden, ob sie einen Wagen, eine Fußgruppe oder beides gestalten wollen. Auch bei der Ausgestaltung des Mottos gebe es von Seiten der Veranstalter keine Vorgaben. Während des Umzugs haben Zuschauer, die von Dietrich im Vorfeld ausgewählt worden, die Aufgabe, die Wagen zu bewerten. Hierbei sollen das Thema, die Präsentation und der Arbeitsaufwand berücksichtigt werden. „Während auf dem Zelt die Spielmannszüge spielen, die am Umzug teilgenommen haben, erfolgt die Auswertung“, sagt Dietrich. Platz eins wird mit 50 Euro, Platz zwei mit 30 und Platz drei mit 20 Euro belohnt. Zum Abschluss des Sonntags will DJ Fladi für Stimmung im Festzelt sorgen.

Zum Abschluss der Kirmes steht am Montag das Kirmesfrühstück auf dem Programm. Hier erfolgt ab 9 Uhr der Einlass auf das Zelt. Um 10.30 Uhr beginnt dann das Frühstück, zu dem traditionell das Essen vom Gasthaus Stumpf aus Adelebsen geliefert wird. Für die musikalische Begleitung wollen die „El Trinkos“ sorgen. „In den vergangenen Jahren hatten wir um die 220 Besucher, die dann bis zum Abend auch weitergefeiert haben“, sagt Dietrich. Außerdem sei diesmal auch eine Verlosung geplant, bei der es tolle Gewinne gebe.

Von Vera Wölk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bovenden
Landtagswahl: So feiern die Parteien in Göttingen und der Region