Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Weiter Straßen bei Bovenden gesperrt

Neue Radwege Weiter Straßen bei Bovenden gesperrt

Für den Neubau des Radweges an der Kreisstraße 1 von Eddigehausen bis zum Abzweig zur Burg Plesse wird die Kreisstraße 1 in diesem Abschnitt ab Montag, 26. Juni, voll gesperrt. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang August, teilt der Landkreis Göttingen mit.

Voriger Artikel
Überfall auf Spielhalle in Bovenden
Nächster Artikel
Vollsperrung der Kreisstraße 1

Die Kreisstraße von Eddigehausen bis zur Plesse-Zufahrt wird am Montag, 26. Juni, gesperrt.

Quelle: Swen Pförtner / Symbolbild

Bovenden. Eine Umleitung wird demnach eingerichtet. Die Arbeiten können nach Angaben des Landkreises aufgrund der geringen Straßenbreite der K1 aus Gründen des Arbeitsschutzes und der Verkehrssicherheit nur unter Vollsperrung ausgeführt werden.

Die Umleitung für den Verkehr von der Bundesstraße 446 aus Richtung Ebergötzen führt in Reyershausen weiter über die B446 nach Nörten-Hardenberg (Zufahrt bis Burg Plesse frei). In Nörten-Hardenberg wird der Verkehr über die Umleitung für die aktuelle Sperrung der B 3 weitergeleitet. In entgegengesetzter Richtung wird der Verkehr aus Richtung Göttingen und Bovenden (Zufahrt bis Eddigehausen frei) über die B3 in Richtung Nörten-Hardenberg geleitet.

Die Ankündigung der Sperrung hatte während der Sitzung des Bovender Gemeinderates am Freitagabend für Kopfschütteln und Unmutsbekundungen gesorgt. Grund: Den umleitungsgeplagten Bovendern drohen noch mehr Belastungen durch die Sperrung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Britta Eichner-Ramm

Straßentheater mit der Göttinger Larifari-Gruppe