Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Dransfeld
Barlissen
Landwirtschaftliche Maschinen in Barlissen gestohlen.

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu Montag aus einer Maschinenhalle in Barlissen landwirtschaftliche Maschinen gestohlen. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf 5000 Euro.

  • Kommentare
mehr
Einbrecher im Supermarkt

Aus einem Einkaufsmarkt im Ortsteil Scheden sind unbekannte Täter in der Nacht zu Sonnabend gegen 3 Uhr in einen Supermarkt eingebrochen. Sie hatten es auf Tabakwaren abgesehen.

  • Kommentare
mehr
Dransfeld
Spielplatz Braunsgrund in Dransfeld

Der Unternehmer Benjamin Dannenberg bietet der Stadt Dransfeld den Betrieb des Spielplatzes Braunsgrund in Privatregie an, wenn die Kommune ihm das Grundstück überschreibt.

  • Kommentare
mehr
Löwenhagen
Postkarte von Löwenhagen am Bramwald aus dem Jahr 1964.

Löwenhagen, Ortsteil der Gemeinde Niemetal in der Samtgemeinde Dransfeld, feiert im kommenden Jahr 700-jähriges Bestehen. Schon jetzt werden Festprogramm und Ortschronik vorbereitet.

  • Kommentare
mehr
Fördermittel

Mehrere Kommunen im Landkreis Göttingen können mit einer finanziellen Förderung für die Sanierung ihrer Schulen rechnen. Das teilte der SPD-Landtagskandidat Gerd Hujahn am Sonntag mit.

  • Kommentare
mehr
Dransfeld
Briefwahl ist auch im Rathaus möglich.

Probleme bei der Zustellung der Wahlbenachrichtigungskarten für die Landtagswahlen durch die Deutsche Post sind im Bereich der Samtgemeinde Dransfeld aufgetreten. Das hat die Verwaltung mitgeteilt.

  • Kommentare
mehr
Bührener Plattgruppe
Beherrschen noch das Bührener Platt: Hanna Rahlf, Ilse Reineke und Helga Rinke (v. l.).

Platt zu sprechen, gibt ein Gefühl von Heimat und stärkt den Zusammenhalt im Ort, meint die Bührenerin Dorfmoderatorin Anke Herzmann. Sie organisiert mit zwei ihrer Kollegen die Plattdeutsch-Arbeitsgruppe. 30 Bührener zwischen 13 und 86 Jahren treffen sich alle zwei Wochen im Jugendraum.

  • Kommentare
mehr
Scheden
Bürgermeisterin Ingrid Rüngeling

Einen Überblick über Baulücken in Scheden sowie den Ortsteilen Dankelshausen und Meensen will sich der Gemeinderat verschaffen. Er beschloss, ein entsprechendes Kataster für 5000 Euro erstellen zu lassen. Der Auftrag wird im Herbst einem Ingenieurbüro erteilt.

  • Kommentare
mehr
Bilder der Woche vom 14. bis 20. Oktober 2017