Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
„Aus Imbsen stammen ist cooler als aus Hamburg“

50 Gäste beim Dorffest „Aus Imbsen stammen ist cooler als aus Hamburg“

Hier herrscht echte Dorfgemeinschaft: Um die 150 Gäste sind  zum Sommerfest der Kirmes AG auf dem Platz vorm Feuerwehrgerätehaus gekommen. Gemeinsam feierten sie mit leckerer Manta-Platte, eisgekühltem Sex on the Beach und ganz viel heißer Stimmung bis spät in die Nacht.  

Voriger Artikel
Jugendfeuerwehr in Schleswig-Holstein
Nächster Artikel
Beachparty im Freibad Dransfeld

Imbsen. „So ein Fest ist eine großartige Gelegenheit, Leute zu treffen, die ich sonst nicht mehr so häufig sehen würde, weil ich mittlerweile in Hannover wohne“, sagt Robin Kleinhans (21) und stößt mit Jan Henze (22) an, den er schon seit Sandkastenzeiten kennt. Das Fest zeige, was für ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl im Dorf herrsche, findet Rita Ropeter (59), die vor 15 Jahren nach Imbsen zog und „hier super aufgenommen wurde“. Gut aufgenommen fühlt sich auch Ali Jafaar.

Im Irak würde es beim Dorffest Huhn und Schaf geben

Der Flüchtling lebt seit einem Jahr im Dorf, ist bereits sehr gut integriert. Natürlich vermisst er seine alte Heimat, nicht zuletzt das Essen – im Irak würde es bei einem Dorffest Huhn und Schaf geben. Aus religiösen Gründen darf Jafaar  die super schmeckende Manta-Platte (Pommes und Currywurst mit selbstgemachter Soße, deren Zutaten ein streng gehütetes Geheimnis darstellen) von Ralf Asmus  nicht essen. Und auch keinen von Jörg Mechmershausens köstlichen Drinks probieren.

„Sex on the Beach läuft am besten“, erzählt der Barkeeper. Einen Strand gibt es im Niemetal zwar nicht, dafür aber eine wunderschöne Landschaft mit weiten, von saftigem grünem Gras bedeckten Feldern. „Schade “, sagen Renate Welge (77) und Karl Schaaf (74), „wir hatten uns so darauf gefreut, in die Ferne zu blicken und den Sonnenuntergang zu beobachten“. Das ging jedoch nicht, es war zu bedeckt. Spaß hatten die beiden Bekannten jedoch trotzdem in Hülle und Fülle.

Stolz auf ihr Dorf

Genauso wie Ida, Lisa (beide19), Elisa, Yvonne (beide 20) und Lisa (22). Sie seien vom Dorf und stolz darauf, betonen die fünf Freundinnen. Es möge ja cool sein, aus Hamburg zu kommen, aber aus Imbsen zu stammen, sei „noch viel cooler“.     

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Bilder der Woche vom 24. bis 30. September 2016