Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 5 ° Gewitter

Navigation:
B3 bei Scheden wieder frei

Lkw stehen quer B3 bei Scheden wieder frei

Die Bundesstraße 3 zwischen Dransfeld und Scheden ist wieder für den Verkehr freigegeben. Am späten Vormittag war sie in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Kurz nach dem Einsetzen des Schneefalls am Freitagmorgen blieb ein halbes Dutzend Lastwagen auf der Steigung zwischen dem Gutshof und Dransfeld auf glatter Fahrbahn liegen, einige stellten sich quer.

Voriger Artikel
Familiensingspiel und Chor-Challenge
Nächster Artikel
Pläne für Dransfeld

Auf der B3 bei Scheden hängen die Lkw auf glatter Straße fest. Die Straße ist gesperrt.

Quelle: Hinzmann

Dransfeld. Die Besatzungen mehrerer Streufahrzeuge versuchten, die Lastwagen wieder freizubekommen, die Lkw-Fahrer streuten Salz vor die Reifen, um ihre Fahrzeuge wieder freizubekommen. Auf der B 3 östlich von Dransfeld machten Schneeverwehungen den Autofahrern das Leben schwer. Mehrere Autos rutschten dort wie auch unmittelbar westlich von Dransfeld in den Graben. Zwischen Dransfeld und Imbsen kam ein Kleinbus mit einem Rollstuhlfahrer von der Fahrbahn ab. Feuerwehr und Rettungsdienste mussten den Mann aus dem Fahrzeug befreien. Seit 12 Uhr ist die Unfallstelle geräumt - die B3 ist wieder freigeben. Das teilte die Polizei mit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 9. bis 15. September 2017