Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Dransfeld: VR-Bank übergibt Bus

„Wir tun Gutes“ Dransfeld: VR-Bank übergibt Bus

Die VR-Bank in Südniedersachsen hat einen VW-Bus T6 an die Samtgemeinde Dransfeld übergeben. Der Bus hat laut Bank einen Wert in Höhe von 36 000 Euro, von dem die Samtgemeinde 12 000 Euro selbst beisteuert.

Voriger Artikel
Kinderkarneval in der Friedrich-Spielmann-Halle
Nächster Artikel
Karneval "2015 plus eins" in Ellershausen

VR Bank Dransfeld spendet VW-Bus an Samtgemeinde.

Quelle: Wenzel

Dransfeld. Die Geldspende für den Bus stamme aus der diesjährigen Aktion „Wir tun Gutes“ der VR-Bank in Südniedersachsen. Dabei wurden laut Bank insgesamt rund 50 000 Euro an Vereine, Kindergärten, Schulen und weitere gemeinnützige Institutionen im Geschäftsgebiet vergeben. Bei dem Spendengeld handelt es sich um den Erlös aus der Gewinnspar-Lotterie der Bank.

Den VW-Bus kann die Samtgemeinde künftig für eigene Veranstaltungen nutzen oder örtlichen Vereinen zur Verfügung stellen. „In der heutigen Zeit findet man ehrenamtlichen Einsatz immer seltener“, so Folkert Groeneveld, Vorstandsvorsitzender der VR-Bank. Deshalb freue sich die Bank, nach dem Motto ‚„VR aktiv“ die Arbeit der Ehrenamtlichen in der Samtgemeinde Dransfeld zu unterstützen. Auch 2016 gibt es laut Bank wieder die Aktion „Wir tun Gutes“ Ab März seien Bewerbungen online über die Homepage www.vrbanksn.de möglich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"