Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Erzähltheater in Dransfeld

Jeder ist wichtig Erzähltheater in Dransfeld

Kastan-Joe macht sich auf den Weg und will erfahren, wer er ist. Die Geschichte des Kastanienmännchens haben am Montag Kinderbuchautorin Barbara Merten und Cornelie Hildebrandt von den Schülerlesetagen im Familienzentrum Dransfeld als Erzähltheater vor zwei Kindergartengruppen aufgeführt.

Voriger Artikel
„Nur im Dezember kostendeckend“
Nächster Artikel
Zuschüsse für Städtepartnerschaft

Sorgen für staunende Kinderaugen: Cornelie Hildebrandt und Autorin Barbara Merten beim Erzähltheater.

Quelle: Hinzmann

Dransfeld. „Jeder ist wichtig! Jeder ist richtig!“ heißt das Stück, das in unterschiedlichen Familienzentren des Landkreises aufgeführt wird. Dabei wird vorgelesen, gesungen und ein großer Kastanienbaum als gemeinsames Standbild gebaut. Bei allem steht das Besondere jedes einzelnen im Mittelpunkt.

Die Geschichte von Kastan-Joe handelt von der Suche nach sich selbst. Dabei trifft das Kastanienmännchen auf unterschiedliche Tiere, die sich bisher noch keine Gedanken darüber gemacht haben, warum es sie gibt. Der kleine Kastanien-Mann weiß allerdings genau, was jeden einzelnen ausmacht. Abschließend findet er auch eine Antwort auf seine große Frage des Seins und wird ein großer Kastanienbaum.

Caro besucht die evangelische Kindertagesstätte Dransfeld. „Ich fand die Eule am besten“, erklärt die Fünfjährige, „weil die so schlau ist.“ Dem sechsjährigen Marcel hat es vor allem der Hund Anton angetan, den Cornelie Hildebrandt in das lebendige Standbild integriert hat.

„Wenn die eigenen vier Kinder aus dem Haus gegangen sind, beginnt man über den Sinn des Lebens nachzudenken“, erklärt Barbara Merten, Erfinderin von Kastan-Joe. Die Duderstädterin hat mit ihrem Mann Karl-Josef nach einem gemeinsamen Hobby gesucht und schreibt seit fünf Jahren Kindergeschichten, die Karl-Josef mit Naturaufnahmen bebildert. „Ich versuche immer, ein bisschen Lebensweisheiten einzubringen“, erklärt die Kinderbuchautorin.

Es ist das zweite Mal, dass Merten und Hildebrandt mit einem gemeinsamen Projekt unterwegs sind und etwas Interaktives für Kinder entwickelten. Sie haben die Kinder zum Nachdenken angeregt: Alle erklärten abschließend, was sie besonders gut können. Und einige wussten schon genau, dass aus ihnen auch etwas ganz Großes werden wird.

Weitere Termine

Das Erzähltheater „Jeder ist wichtig! Jeder ist richtig!“ gibt es noch weitere Male zu erleben. Barbara Merten und Cornelie Funke werden am Dienstag, 8. März, im Familienzentrum Adelebsen in der evangelischen Kindertagesstätte, Lange-Pröbsten-Straße 16, Kastan-Joes Geschichte mit Leben füllen. In Duderstadt gibt es die Geschichte am Dienstag, 15. März, in der Kindertagesstätte und Familienzentrum Sankt Klaus, Leddergasse 15. Weitere Aufführungstermine sind geplant. Informationen gibt es unter Telefon 05 51 / 52 57 95 oder per E-Mail an kepke-hartwig@landkreisgoettingen.de (Koordination Familienzentren).  

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"