Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Feier mit Politik und Aktionen in Jühnde

10 Jahre Bioenergiedorf Feier mit Politik und Aktionen in Jühnde

Sein zehnjähriges Bestehen feiert das Bioenergiedorf Jühnde mit einem Tag der offenen Tür. Zwischen 10.30 und 17 Uhr sind am Sonnabend, 18. Juni, sind zahlreiche Aktionen zur Feier des Bestehens geplant.

Voriger Artikel
Drei Verletzte bei Unfall nahe Scheden
Nächster Artikel
Menschenkette gegen Rechts in Dransfeld

Organisatoren in Jühnde.

Quelle: r

Jühnde. Für die Besucher soll es unter anderem Führungen über die Biogasanlage , Filmvorführungen und Präsentationen, Trecker-Fahrten mit Kuhstallbesichtigung, ein Löschangriff der Feuerwehr, eine landwirtschaftliche Maschinenausstellung und eine Ausstellung mit Elektroautos geben.

Als Gäste werden der Bundestagsabgeordnete Jürgen Trittin (Grüne), Landrat Bernhard Reuter (SPD) und sein Vorgänger Reinhard Schermann (CDU) erwartet. Jühnde ist nach eigenen Angaben das erste Dorf in Deutschland, das Strom und  Wärme eigenständig regenerativ erzeugte. Grundlage "des weltweit beachteten Erfolges" sei die vor zehn Jahren von Bürgern gegründete Genossenschaft  „Bioenergiedorf Jühnde eG“ gewesen.

Mehr Informationen: www.bioenergiedorf.de

Programm:

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“