Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Großes Gedränge bei bestem Wetter

Hasenmelkerfest Dransfeld Großes Gedränge bei bestem Wetter

Tausende von Menschen haben am Sonntag das Hasenmelkerfest in Dransfeld besucht. Bei strahlendem Sonnenschein stieg nicht nur die Laune der Gäste, sondern auch die Umsätze an den Ständen.

Voriger Artikel
Dransfeld feiert Hasenmelkerfest
Nächster Artikel
Neues Feuerwehrauto nach 27 Jahren

Kopfüber ins Blau: Trampolin auf dem Hasenmelkerfest.

Quelle: Heller

Dransfeld. Auf der Ortsdurchfahrt, den gesamten Tag lang gesperrt, ging nichts mehr – und alles: nichts für den Autoverkehr, alles für die Dransfelder Bürger und ihre Gäste. Der Dransfelder Gewerbeverein hatte seine Mitglieder mobilisiert, auf der Langen Straße für ein möglichst viefältiges Angebot zu sorgen.

Programm für Klein und Groß

Neben Kletterturm und Bungee-Trampolin erfreute sich das Water-Ball-Walking großen Zuspruchs: Dabei konnten sich die Kleinen in einem großen, transparenten Ball übers Wasser bewegen. Auch Hubschrauberrundflüge wurden angeboten.

Der Tierschutzverein Friedland nutzte das Fest für eine Tombola unter dem Motto “Keine Nieten – jedes Los gewinnt”. “Wir sind nur wenige im Verein”, erklärte die Vize-Vereinschefin Gabriele Auwers, “da müssen wir schon sehen, dass genug Unterstützung zusammenkommt.”

Der gute Zweck diesmal: die Kastration von Katzen. Vor allem aus Göttingen gebe es viele Anfragen, weil dort die Not groß sei: “In Göttigen gibt es leider kein Kastrationsgebot. Und jetzt hat auch noch das Katzenhaus Luttertal dichtgemacht.”

Essen, Trinken und Leute treffen

Um so größer die Freude, dass die Lose weggingen wie geschnitten Brot: “Das läuft hier wie irre”, meinte auch Vereinschefin Bettina Bruder.

Aus reinem Vergnügen war Andreas Krzyzansky auf dem Hasenmelkerfest unterwegs: “Ich bin eigentlich jedes Jahr hier”, meinte der Dransfelder. “Hier treffe ich Freunde und Bekannte wieder, die ich sonst vielleicht jedes halbe Jahr mal sehe.” Also wollten Krzyzansky und Begleitung den ganzen Tag lang auf der Langen Straße schlendern, ein bißchen was essen und trinken und vor allem Leute treffen.

Die Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Dransfeld nutzten das Fest erneut zur Werbung neuer Mitglieder. Ihr Angebot auf dem Wolfshof vor der Firma Grischke: Hüpfburg, Schokokusswurfgerät, eine Muttertagsgeschenkbastel-Aktion und selbstverständlich ein Feuerwehrauto.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“