Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Jühnde
Hegeschau der Jägerschaft Göttingen

Auf der Hegeschau in Güntersen präsentierten rund 150 Mitglieder der Jägerschaft Göttingen im zünftig hergerichteten Saal des Gasthauses Kersten in Güntersen ihre Trophäen eines Jahres. Insgesamt mussten 2016 weniger Tiere geschossen werden.

mehr
Keine Sanierung in diesem Jahr

Auch in diesem Jahr wird die Landesstraße L559 zwischen Jühnde und Dramfeld nicht saniert. Das hat die Geschäftsstelle Gandersheim der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Jühndes stellvertretender Gemeindedirektorin, Sigrun Bode (Bürgerliste), mitgeteilt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Märzenbecher
Frühlingsboten im Wald: Märzenbecher.

Die ersten Frühlingsvorboten sind aus dem Winterschlaf erwacht: Zehntausende von Märzenbechern stehen am Kleinen Mönchskopf in voller Blüte.

  • Kommentare
mehr
Bürgerversammlung zur Umbenennung der Heinrich-Sohnrey-Straße
Es  soll eine Bürgerversammlung zur Umbenennung der Heinrich-Sohnrey-Straße abgehalten werden.

Zur Umbenennung der Dransfelder Heinrich-Sohnrey-Straße sollen Anwohner angehört werden. Die Einberufung einer Bürgerversammlung empfiehlt der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt dem Rat. Zu dem 1859 in Jühnde geborenen Solling-Dichter gingen alle Ausschussmitglieder auf Distanz.

  • Kommentare
mehr
Untere Naturschützbehörde verlangt Nachbesserung des Bebauungsplans bei Biogasanlage in Barlissen
Die Biogasanlage Barlissen liegt im Landschaftsschutzgebiet Weserbergland - Kaufunger Wald.

Eine Streuobstwiese oder eine Grünfläche mit sechs Laubbäumen muss die EAM Energie Plus GmbH in Barlissen anlegen. Das Unternehmen plant eine Erweiterung der Biogasanlage an der Atzenhäuser Straße.

  • Kommentare
mehr
Dahlenrode-Atzenhausen

Die Landesstraße 564 zwischen Dahlenrode und Atzenhausen muss vom 6. bis 10. Februar voll gesperrt werden. Als Grund gibt die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn an.

  • Kommentare
mehr
Umbenennung der Heinrich-Sohnrey-Straße

In Dransfeld soll eine Diskussion nicht einschlafen: die Umbenennung der Heinrich-Sohnrey-Straße. Der in Jühnde geborene Solling-Dichter gilt aufgrund seiner Nähe zum Nationalsozialismus als problematischer Namenspatron. Hann. Münden und Göttingen sind in Sachen Sohnrey bereits tätig geworden.

  • Kommentare
mehr
Nörten-Hardenberg

Pastor Wolfgang Schillak wird am Sonntag, 29. Januar, aus der evangelisch-lutherischen Emmaus-Gemeinde Nörten verabschiedet. Dazu werden zwei Gottesdienste gefeiert: um 9.30 Uhr in der Georgs-Kapelle Bishausen mit anschließendem Empfang in der Alten Schule und um 14 Uhr in der Christus-Kirche Nörten mit anschließendem Empfang im Gemeindehaus.

  • Kommentare
mehr
Hann. Münden

In den frühen Morgenstunden ist es am Donnerstag bei extremer Straßenglätte zu fünf Unfällen im Bereich Hann. Münden gekommen. Betroffen waren die K 215, die K 206 sowie die B 80 zwischen Hann. Münden und Reinhardshagen.

  • Kommentare
mehr
Zwei Luther-Projekte in Kirchengemeinde Scheden

Gleich zwei Projekte hat sich die evangelische Kirchengemeinde Scheden-Dankelshausen-Mielenhausen zum Jubiläumsjahr 500 Jahre Reformation vorgenommen. Zum einen ist ein Familien-Singspiel zu Martin Luther geplant, zum anderen will sich die Gemeinde an der „500 Chöre Challenge“ beteiligen.

  • Kommentare
mehr
Kloster Bursfelde verzeichnet höchste Zahl seit 2012
BUBUfoto: hinzmann

In der Pilgerherberge im evangelischen Kloster Bursfelde hat es 2016 rund 500 Übernachtungen gegeben. Das ist die höchste Zahl seit der Eröffnung der Herberge 2012.

  • Kommentare
mehr
Dransfelder Feuerwehren

Beim Jahresabschluss des Gemeindekommandos haben die Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Dransfeld zusammen mit Politik und Verwaltung auf das vergangene Jahr zurückgeblickt. Unter anderem wurden vier neue Fahrzeuge angeschafft.

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 28
Modellbau-Ausstellung