Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Jühnde
Jühnde

Das Freienhagener Bauunternehmen Georg Senge erhält den Auftrag für die Rohbauarbeiten des Schedener Feuerwehrgerätehaus-Anbaus. Das hat der Rat der Samtgemeinde Dransfeld während seiner Sitzung am Donnerstag in Jühnde beschlossen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Plattdeutsch als Kulturgut
Platt ist überall: Andreas Kompart und Fritz Schmidt unterrichten Platt in die Grundschule Adelebsen.

Es soll in Südniedersachsen Dörfer geben, da kann man sein Bier noch auf Platt bestellen. Aber es sind nicht mehr viele. Das Niederdeutsche, die Sprache unserer Vorfahren, droht zu verschwinden. Laut einer Studie aus dem Jahr 2007 können nur noch 14 Prozent der Niedersachsen Plattdeutsch verstehen und sprechen.Vor 20 Jahren waren es noch mehr als doppelt so viele.

mehr
Landwirte ringen mit dem Milchpreis
Auf der Weide: Die Kühe der Füllgrabes

Die Milchpreise im Keller, die Bauern in ihrer Existenz bedroht. Ab 1.November erhalten die Milchbauern, die an die Großmolkerei DMK liefern, zwar 30 statt 21 Cent - das ist aber noch nicht genug. Während konventionelle Landwirte ihrem Ärger Luft machen, wirtschaften andere völlig unabhängig vom Milchmarkt.

  • Kommentare
mehr
Jährliches Kirmes-Frühstück

„Wir sind froh, noch eine Kirmes zu haben“, erzählt Nadine Engelkamp, Vorsitzende des Schützenvereins Barlissen, beim jährlichen Kirmes-Frühstück.

  • Kommentare
mehr
Feier

Die Kreisarbeitsgemeinschaft (KAG) Göttingen hat in der Heimvolkshochschule Mariaspring ihr 50-jähriges Bestehen gefeiert. An dem Fest nahmen rund 60 Gäste teil.

  • Kommentare
mehr
Baustellen in der Region
Sperrung der K 32 wird am Montag aufgehoben.

Mit dem Ende der Ferien reduziert sich in der Region die Zahl der Baustellen wieder. Nach Auskunft der niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau soll Beispielsweise der Verkehr auf der Bundesstraße 3 zwischen Dransfeld und Scheden ab Montag, 17. Oktober, wieder fließen können, zunächst jedoch noch halbseitig.

  • Kommentare
mehr
Vorbereitungen zum Bau der Höchstspannungsleitung Wahle-Mecklar
Karte des geplanten Trassenverlaufs.

Die TenneT GmbH, Netzbetreiber der künftigen 380-Kilovolt-Höchstspannungsleitung von Wahle nach Mecklar, wird als Vorbereitung zum Leitungsbau in den nächsten Wochen in der Region das Gelände sondieren. Damit ist das Planungsbüro Daber & Kriege aus Bovenden beauftragt, teilt Tennet mit.

  • Kommentare
mehr
Kirmes in Jühnde

Mit Frühschoppen, Brotzeit und Musik vom örtlichen Posaunenchor ist am Montag die Kirmes in Jühnde zu Ende gegangen. Tags zuvor säumten viele Einwohner und Gäste des Bioenergiedorfes die Straßen, um den farbenfrohen Kirmesumzug zu sehen.

mehr
Kreis-, Landes- und Bundesstraßen gesperrt
Hier geht es – wie an mehreren Stellen im Landkreis – derzeit nicht weiter: K 32 zwischen Mengershausen und Jühnde.

Im Landkreis Göttingen häufen sich in der Zeit der Herbstferien die Straßenbaumaßnahmen. Vor allem im Westen und Osten sind Baustellen-Ballungsgebiete. Die Bundestraßen 3 und 446, die Kreisstraßen 32 und 34 sowie die Ortsdurchfahrt Westerode sind komplett gesperrt. 

  • Kommentare
mehr
Zwischen Mengershausen und Jühnde

Wegen Sanierungsarbeiten wird die Bahnbrücke im Zuge der Kreisstraße 32 zwischen Mengershausen und Jühnde vom 1. Oktober an voll gesperrt. Aus Sicherheitsgründen sei dies unumgänglich, teilt der Landkreis Göttingen mit.

  • Kommentare
mehr
Barlissen
Bioenergiedorf Jühnde

Die Biogasanlage in Barlissen soll um ein weiteres Blockheizkraftwerk und einen zusätzlichen Nachgärbehälter erweitert werden. Den Entwurf einer entsprechenden Änderung des Bebauungsplans will die Gemeinde im Oktober auslegen. Das beschloss der Gemeinderat Jühnde am Donnerstag.

  • Kommentare
mehr
Sanierung von Bahnbrücke

Wegen Sanierungsarbeiten wird die Bahnbrücke im Zuge der Kreisstraße 32 zwischen Mengershausen und Jühnde vom 1. Oktober an voll gesperrt. Aus Sicherheitsgründen sei dies unumgänglich, teilt der Landkreis Göttingen mit.

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 27
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis