Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Motorradfahrer bei Dransfeld tödlich verletzt

Gegen Baum geprallt Motorradfahrer bei Dransfeld tödlich verletzt

Ein 67-jähriger Motorradfahrer aus Rosdorf hat sich am Donnerstagmittag bei einem Unfall tödliche Verletzungen zugezogen. Er war nach Angaben der Polizei aus unbekannter Ursache vor einen Baum gefahren.

Voriger Artikel
Bioenergiedörfer fordern mehr Unterstützung
Nächster Artikel
Ausgeglichenener Haushalt für Samtgemeinde Dransfeld
Quelle: dpa (Symbolbild)

Dransfeld. Der Unfall, an dem keine weiteren Fahrzeuge beteiligt waren, ereignete sich demnach gegen 14.30 Uhr auf der Landesstraße 559 zwischen Dransfeld und Imbsen. In einer leichten Linkskurve auf Höhe der dortigen Winräder war der Mann mit seinem Motorrad nach rechts von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt.

Rettungshubschrauber und Rettungsdienst waren im Einsatz. Trotz sofort eingeleiteter Reanimation sei der Mann noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen erlegen, sagte Dransfelds Gemeindebrandmeister Karsten Beuermann.

Die L 559 war während der Bergungsarbeiten bis etwa 16 Uhr voll gesperrt. Die Ortsfeuerwehr Dransfeld sicherte unter anderem die Unfallstelle ab.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung