Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Scheden
Mehr als 100 Unwetter-Einsätze im Landkreis
Aufräumarbeiten der Dransfelder Feuerwehr

Mehr als 100 Einsätze und zwei verletzte Feuerwehrmänner: Das ist die Bilanz des schweren Unwetters, das am Donnerstagabend über den Landkreis Göttingen hinweggezogen ist.  Vielerorts wurden Straßen überspült, Bäume entwurzelt und Keller geflutet.

  • Kommentare
mehr
Unwetter in Göttingen und Umgebung

Bis 20 Uhr hatte die Feuerwehrleitstelle Göttingen rund 75 Einsätze wegen des Unwetters im Landkreis Göttingen verzeichnet. Betroffen sind demnach unter anderem Duderstadt, Seulingen, Klein Lengden, Reinhausen und Diemarden im östlichen Landkreis. Außerdem ist die Gemeinde Rosdorf stark betroffen, wie ein Sprecher mitteilte.

mehr
Feuer in Dankelshausen
Großeinsatz nach einer Verpuffung in Dankelshausen.

Eine Verpuffung hat am Dienstagabend in einem ehemaligen Stall neben einem Fachwerkhaus in Dankelshausen einen Brand ausgelöst. Die Ursache ist noch unklar. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand.

  • Kommentare
mehr
Tag des offenen Gartens

Hausgärten mit Gemüse, dekorierte Staudengärten sowie Wasser- und Wildgärten bis hin zum Rosenpark: Dies und mehr bietet der Tag des offenen Gartens in den Landkreisen Northeim, Göttingen, Eichsfeld und Werra-Meißner am Sonntag, 18. Juni. 24 Gärten sind hier an diesem Tag für Besucher geöffnet.

  • Kommentare
mehr
Höhere Beitragssätze für Kinderbetreuung in Dransfeld
Aufgrund eines Anstiegs bei den Personalkosten in den sechs Kindertagesstätten will die Samtgemeinde die Elternbeiträge erhöhen.

Dransfeld. Erhöhen soll der Rat der Samtgemeinde Dransfeld die Elternbeiträge für Krippen- (sieben bis acht Prozent im Vergleich zum Vorjahr), Kindergarten- (neun bis zehn Prozent) und Hortplätze (neun bis zehn Prozent). Das hat der Schulausschuss am Montag einstimmig empfohlen.

  • Kommentare
mehr
"Samtgemeindeverband Dransfeld"

Die CDU-Ortsverbände Dransfeld, Niemetal, Scheden und Jühnde/Barlissen haben sich zum neuen CDU-Samtgemeindeverband Dransfeld zusammengeschlossen. Mitglieder aller Verbände hatten sich bereits Ende 2016 für die Fusion ausgesprochen.

  • Kommentare
mehr
Pferdezuchtverein Südhannover
Stutenschau

Erstmalig ist das Gelände unterhalb der Burg Hardenberg Schauplatz für die Stutenschau des Pferdezuchtvereins Südhannover gewesen. Vorgestellt wurden am Dienstag zwei- bis sechsjährige Hannoveraner Stuten der Züchter aus Südniedersachsen.

  • Kommentare
mehr
Gemeinderat Scheden

Die Gemeinde Scheden will die Bürgersteige entlang der 1,3 Kilometer langen Quantzstraße sanieren lassen. 650000 Euro kostet die Baumaßnahme. 73 Prozent der Kosten übernimmt die Europäische Union. Die Gelder fließen im Zuge der Dorferneuerung. Die hohe Förderung überzeugte den Rat der Gemeinde.

  • Kommentare
mehr
Scheden

Für die Dauer von etwa zwei Wochen kommt es in Scheden zu Verkehrsbehinderungen. Während der Bauarbeiten in der Bachstraße und Unteren Bachstraße nimmt der Wasserverband gleichzeitig Baumaßnahmen an seinen Leitungen vor. Daher kommt es an der Einmündung der Bachstraße und an der Einmündung der Unteren Bachstraße zu größeren Aufbruchmaßnahmen.

  • Kommentare
mehr
Schwere Explosion
So sieht es in der Bank nach der Sprengung aus.

Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch in Wiershausen einen Geldautomaten in die Luft gesprengt. Der Automat der Volksbank an der Durchfahrtstraße wurde zerstört, das Gebäude schwer beschädigt. Nach Polizeiangaben ereignete sich die Explosion gegen 3.40 Uhr.

mehr
Göttingen

Im Landkreis Göttingen werden in den kommenden Wochen gefährliche Abfälle und kleine Elektro- und Elektronikgeräte aus Haushalten an vorgegebenen Plätzen eingesammelt, wie der Landkreis mitteilt. Pro Einzellieferung werden maximal 100 Kilogramm gefährliche Abfälle sowie fünf Elektro- und Elektronikgeräte angenommen.

  • Kommentare
mehr
Landkreis Göttingen

Im Landkreis Göttingen werden wieder Baum- und Strauchschnittabfälle eingesammelt. Dazu gehören Äste, Heckenschnitt, Laub, lose Gartenabfälle und Zweige. Äste und Zweige müssen in Bündeln von höchstens 1,50 Meter Länge und 30 Kilogramm Gewicht zur Abfuhr bereitgelegt werden und dürfen nur mit verrottbaren Bindfäden gebündelt werden, gibt der Landkreis bekannt. Außerdem werden nur Äste mit maximal Unterarmdicke abgeholt.

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 25
Straßentheater mit der Göttinger Larifari-Gruppe