Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Vier Verletzte bei Kellerbrand

Rauchgasvergiftung Vier Verletzte bei Kellerbrand

Vier Bewohner eines Einfamilienhauses am Tannenhof in Dransfeld sind in der Nacht zu Sonnabend mit Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht worden, darunter eine 83-Jährige.

Tannenhof dransfeld 51.498148 9.755033
Google Map of 51.498148,9.755033
Tannenhof dransfeld Mehr Infos
Nächster Artikel
Samtgemeinde Dransfeld gründet Familienzentrum
Quelle: DPA

Gegen 2.15 Uhr hatte es im Keller des Gebäudes aus ungeklärter Ursache ein Feuer gegeben, das nach ersten Schätzungen der Polizei einen Schaden in Höhe von rund 5000 Euro anrichtete.

Die Bewohner im Alter von 24 bis 83 hatten den Rauch rechtzeitig bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die rückte mit sechs Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften aus Dransfeld, Ossenfeld und Jühnde an und hatte das Feuer schnell im Griff. Einer der Bewohner hatte vor Eintreffen der Wehr noch selbst gelöcht und sich dabei leichte Rauchvergiftungen zugezogen.

Der Brandort wurde zur Ermittlung der Ursache des Feuers von der Polizei beschlagnahmt. Alle Verletzten konnten am Sonnabendmorgen wieder aus ärztlicher Obhut entlassen werden.       

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung