Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Zwei Verletzte bei Unfall auf B3

Göttingen/Dransfeld Zwei Verletzte bei Unfall auf B3

Zwei Menschen sind am Sonnabendmittag bei einem Unfall auf der B3 zwischen Göttingen und Dransfeld verletzt worden. In einem der Fahrzeuge befanden sich drei Diensthunde der Polizei.

Voriger Artikel
Reisende berichtet von unhaltbaren Zuständen
Nächster Artikel
Mit Einheitsliste zur Gemeinderatswahl
Quelle: Sven Stichtenoth

Dransfeld. An dem Unfall waren nach Angaben der Dransfelder Feuerwehr zwei Autos beteiligt. Die Ursache ist noch unklar. Der Unfall ereignete sich demnach auf Höhe der Abfahrt nach Klein Wiershausen. Während der Bergungsarbeiten wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Gegen 14.30 Uhr wurde die Fahrbahn wieder komplett frei gegeben. Im Einsatz war die Feuerwehr Dransfeld mit elf Einsatzkräften. Diese sicherten die Unfallstelle ab und nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe auf. Die Diensthunde wurden zwei Diensthundeführern übergeben, so die Feuerwehr. afu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis