Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Friedland
Gemeinsame Feier

Der Maibaum steht. Und er steht in diesem Jahr zum ersten Mal in Friedland. Zuvor, klärte Mathias Lange am Montag auf, habe zur jährlichen Maifeier jeder Verein sein eigenes Fass angezapft.

mehr
Für Flüchtlinge und Friedländer
Auf einem Gartengelände am Ortsrand von Friedland können künftig einheimische Bürger mit Flüchtlingen, die im nahen Grenzdurchgangslager leben, gärtnern.

Ein Garten für alle“: Unter diesem Titel beginnt am Mittwoch, 26. April, das Projekt „FriedlandGarten“ der Ländlichen Erwachsenenbildung in Südniedersachsen (LEB). Auf einem Gartengelände am Ortsrand von Friedland können künftig einheimische Bürger mit Flüchtlingen, die im nahen Grenzdurchgangslager leben, gärtnern.

  • Kommentare
mehr
Frühlingsfest

Das Frühlingsfest auf Schloss Berlepsch war gut besucht. Für gute Unterhaltung sorgten neben zahlreichen Schaustellern, Ritter und Burgfräulein auch mittelalterliche Musikanten. Zudem gab es ein authentisches Ritterturnier und eine Feuershow zu Pferd zu sehen.

mehr
Frühlingsfest auf Schloss Berlepsch

Wenn auf Schloss Berlepsch das Frühlingsfest gefeiert wird, geht es zurück ins Mittelalter. Spielleute, Gaukler und Tanzgruppen zeigen am Sonnabend und Sonntag, 22. und 23. April, ihr Können. Außerdem soll es ein authentisches Ritterturnier und eine Feuershow zu Pferd geben.

  • Kommentare
mehr
Bernd Althusmann in Friedland
Bernd Althusmann (CDU) bei seinem Besuch in Friedland mit Leiter Heinrich Hörnschemeyer (rechts).

Der CDU-Landesvorsitzende und Spitzenkandidat für die Landtagswahl im kommenden Jahr, Bernd Althusmann, hat am Donnerstag das Lager Friedland besucht. Von Lagerleiter Heinrich Hörnschemeyer ließ sich Althusmann die Geschichte und die Gegenwart des Lagers zeigen.

mehr
Frühlingsfest auf Schloss Berlepsch
Auch ein Lanzenturnier soll es beim Frühlingsfest geben.

Wenn auf Schloss Berlepsch das Frühlingsfest gefeiert wird, geht es zurück ins Mittelalter. Spielleute, Gaukler und Tanzgruppen zeigen am Sonnabend und Sonntag, 22. und 23. April, ihr Können. Außerdem soll es ein authentisches Ritterturnier und eine Feuershow zu Pferd geben.

  • Kommentare
mehr
Neues Wohngebiet in Groß Schneen
Hochwasser in der Gemeinde Friedland, aufgenommen am 17.08.2015 in Friedland.

Die Gefahr von Überschwemmungen wird sich in Groß Schneen durch das neue Baugebiet "An der Ludolfshäuser Straße" erhöhen, fürchten Bürger. „Das Gegenteil ist richtig, das neue Regenrückhaltebecken verringert das Risiko“, erklärt Johann Schustek, der Allgemeine Vertreter des Friedländer Bürgermeisters.

  • Kommentare
mehr
Gut Besenhausen und Lichtenhagen

Bis auf den blanken Schotter ist der Asphalt an der Einfahrt zum Gut Besenhausen heruntergefahren. Auch im Bereich der Ortsausgänge von Lichtenhagen gibt es erhebliche Straßenschäden. Die Gemeinde Friedland wird nicht tätig, da sie sich mit dem Land, dem ein Teil der Straßen gehört, nicht einig wird.

  • Kommentare
mehr
Bohrarbeiten in der Düsteren Straße