Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Heidkopftunnel kurz gesperrt

Auspuff auf Fahrbahn Heidkopftunnel kurz gesperrt

Für etwa 30 Minuten ist am Freitagnachmittag die Süd-Röhre des Heidkopftunnels gesperrt worden. Grund: Ein Verkehrsteilnehmer hatte Eisenteile gemeldet, die im Tunnel in Fahrtrichtung Halle auf der Fahrbahn lagen, teilte die Polizei mit.

Voriger Artikel
Interkulturelle Woche
Nächster Artikel
Elf Millionen für Abschnitt II
Quelle: Kaestner/AP (Symbolbild)

Reiffenhausen. Zumindest ein Autofahrer konnte den Teilen demnach nicht ausweichen. Ob an seinem Wagen ein Schaden entstand, ist noch unklar.
Gemäß dem Tunnel-Sicherheitskonzept wurde wegen des Vorfalls die Süd-Röhre gesperrt. Eine Polizeistreife überprüfte die Strecke und fand einen abgerissenen Auspuff auf dem Überholfahrstreifen. Der Auspuff wurde beseitigt und der Tunnel gegen 17.40 Uhr wieder freigegeben. Der etwa drei Kilometer lange Stau, der sich zwischenzeitlich auf der Autobahn 38 gebildet hatte, löste sich bis 18 Uhr auf, so die Polizei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016