Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Olaf Waase tritt aus dem Ortsrat Groß Schneen aus

Torsten Klinge rückt nach Olaf Waase tritt aus dem Ortsrat Groß Schneen aus

Olaf Waase, Ortsratsmitglied und Mitbegründer der Wählergemeinschaft Unabhängige Bürger Groß Schneen (UBGS), gibt seine Mitarbeit im Ortsrat auf.

Voriger Artikel
„Privat eher verschlossen“
Nächster Artikel
Flüchtlinge willkommen in Ballenhausen

Auf dem Spielgelände neben der 1000-jährigen Eiche soll wieder ein Sommerfest stattfinden.

Quelle: Theodoro da Silva

Groß Schneen. Das Mandat fiel in der jüngsten Jahreshauptversammlung der Unabhängigen Bürger an den bisherigen stellvertretenden Sprecher und laut Wahlliste Nachrücker, Torsten Klinge. Klinge wird bereits bei der Ortsratssitung im Januar Waases Mandat übernehmen.

Waase begründet seinen Rücktritt formal mit "persönlichen Gründen". In seinem Bericht vor den Mitgliedern äußerte Waase allerdings bereits "äußerstes Missfallen" über die aktuelle Situation in den Gremien der Gemeinde Friedland. Es seien "zunehmend persönliche Anfeindungen und neuerdings unsachliche Diskussionen" zu erleben. Die Attacken kämen "großteils aus den Reihen ehemaliger führender Kommunalpolitiker, die zudem auch noch selbst für die von ihnen beklagten Misstände mitverantwortlich" seien. Angesichts der gespannten Stimmung dürften sich die verantwortlich Handelnden, so Waase, nicht wundern, wenn eigentlich engagierte Bürger vor einer Kandidatur zur nächsten Kommunalwahl zurückschreckten.

Die Versammlung wählte zudem Gundula Kreykenbohm zur neuen stellvertretenden Sprecherin der UWGS. Fest steht zudem, dass auch 2016 wieder ein Sommerfest auf dem Spielgelände am alten Sportplatz (Mühlenberg) stattfinden soll. Als möglicher Termin wurde der 28. Mai 2016 genannt.   

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“