Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
PKW beschädigt Messanlage

Groß Schneen PKW beschädigt Messanlage

Ein unbekannter Autofahrer hat am Montag gegen 17 Uhr eine mobile Tempomessanlage des Landkreises beschädigt und sich unerkannt vom Unfallort entfernt. Die Anlage war an der Ortsdurchfahrt Groß Schneen aufgebaut. Der Schaden wird auf 10000 Euro geschätzt.

Voriger Artikel
"Leckerbissen für Autofahrer" wird zehn Jahre alt
Nächster Artikel
Enercon investiert 22 Millionen Euro

Groß Schneen. Nach Angaben der Polizei standen die Sensoren und Kameras an der Bundestraße 27 in Höhe der Einmündung Am Dornberg und waren mit einem über die Fahrbahn verlegten Kabel mit dem versetzt stehenden Messwagen verbunden. Der im Fahrzeug sitzende Mitarbeiter bemerkte ein schwarzes Auto, das laute Geräusche verursachte, als würde ein defekter Auspuff auf dem Boden schleifen. Im Vorüberfahren spürte er einen Ruck. Mutmaßlich hatte sich das Kabel am vorbeifahrenden Auto verfangen und war mitgeschleift worden. Dadurch wurden diverse Teile der Messeinrichtungen erheblich beschädigt.

Zeugen und der Fahrer des schwarzen Fahrzeugs werden gebeten, sich unter Telefon 05504/93790 bei der Polizei Friedland zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 9. bis 15. September 2017