Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Unbekannte stehlen Stromkabel bei Friedland

25 000 Euro Schaden Unbekannte stehlen Stromkabel bei Friedland

Im neuen Umspannwerk der Energienetz Mitte unterhalb der Deponie Deiderode haben Diebe einen Schaden in Höhe von rund 25 000 Euro angerichtet. Sie stahlen mehrere Kilometer Stromkabel aus der noch im Bau befindlichen Anlage.

Voriger Artikel
Musik soll Flüchtlingskindern helfen
Nächster Artikel
"Schnelle Integration in unser aller Interesse"
Quelle: dpa (Symbolbild)

Deiderode. Der Diebstahl muss sich am Donnerstagabend - Zeugen haben gegen 18 Uhr Licht in der Baustelle gesehen - oder in der Nacht zu Freitag ereignet haben. Trotz Absperrung waren die Täter in das Gebäude des Umspannwerkes eingedrungen. Der hohe Schaden sei ärgerlich, sagte Armin Schülbe, der Leiter des EAM-Regionalzentrums Nord. "Was uns noch mehr beschäftigt ist, dass es nun zu Verzögerungen bei der Fertigstellung des Umspannwerkes kommen kann." Die Anlage sollte im Sommer ans Netz gehen. Die EAM, zu der die Energienetz Mitte gehört, investiert rund 3,1 Millionen Euro im Drammetal und will damit die Versorgungssicherheit in der Region verbessern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016