Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
40. Straßenfest am Dörgesring

Baugebiet-Bewohner setzen langjährige Tradition fort 40. Straßenfest am Dörgesring

Zum vierzigsten Mal haben die Anwohner des Obernfelder Baugebiets „Dörgesring“ am Ende der Sommerferien ihr Straßenfest gefeiert. Seit einigen Jahren erweiterte sich das Fest um die Anwohner der Baugebiete „Am Diekweg“ und „Am Knickgraben“.

Voriger Artikel
Testlauf mit Whiteboards
Nächster Artikel
Senioren erkunden den Harz

Spiel und Spaß für alle Generationen: Mehr als 100 Anwohner feiern gemeinsam mit abwechslungsreichem Programm.

Quelle: r

Oberfeld. Mit einer Disko begann am Freitagabend das Dörgesringfest. Sonnabend bastelten, malten oder spielten die Kinder - auch eine Hüpfburg und Planwagenfahrten boten ein den Kleinen ein abwechslungsreiches Programm. Mehr als 100 Anwohner trafen sich am Sonnabend zum gemütlichen Beisammensein. Simone Heinrichs hatte hierzu mit einigen Kindern eine Tanzdarbietung erarbeitet. Daneben präsentierte Patrick Gödecke Filme und Fotos vergangener Jahre des Döringsringfestes. Den Titel des „Quiz-Siegers“ verlor Gödecke jedoch an Julia Graimann. Mit einem zünftigen Abendessen am Sonntagabend beendeten die Anwohner ihr Straßenfest. gm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gieboldehausen
Dachstuhlbrand in der Göttinger Innenstadt