Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Kirchentüren auf Tournee

Adventstreff mit Bezug zum Reformationsjubiläum Kirchentüren auf Tournee

Ein Adventstreff mit Glühwein und anderen Getränken, Crêpes und Bratwurst sowie Marktständen mit Advents- und Weihnachtsschmuck ist für Sonnabend, 3. Dezember, auf dem Hof der Familie Hoffmann/Seidel an der Ritterstraße 11 in Bilshausen geplant. Beginn ist um 15 Uhr, teilen die Veranstalter mit.

Voriger Artikel
Sanierung verbessert Energieeffizienz
Nächster Artikel
Von Lederhosen und Ballkleidern
Quelle: dpa (Symbolbild)

Bilshausen. Auch das Reformationsjubiläum soll an dem Nachmittag eine Rolle spielen. "Zwei alte Kirchentüren machen im Jubiläumsjahr eine Tournee durch unseren Kirchenkreis", heißt es in den Pfarrnachrichten: Sie gehen von Gemeinde zu Gemeinde und machen ab Sonnabend in Bilshausen Station. "Und wie Martin Luther vor 500 Jahren seine Anfragen die Tür der Wittenberger Schlosskirche nagelte, so können dann alle, die möchten, ihre Anregungen, Wünsche und Kritik an der Kirche an die Tür nageln."

Zettel, Nägel und Hammer seien vorhanden. Bis zum 6. Dezember sollen die Türen auf dem Hof bleiben, danach werden sie vom 7. bis 9. Dezember in der Grundschule aufgestellt sein. Im Gottesdienst am 11. Dezember in der Pauluskirche sollen dann die Anregungen, die an die Tür genagelt wurden, aufgenommen werden, bevor die Türen zum nächsten Ort gebracht werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016