Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Blitzer-Bilder gerettet

Angezündeter Blitzer bei Rollshausen Blitzer-Bilder gerettet

Schlechte Nachricht für zu schnelle Autofahrer auf der Bundesstraße 247 im Bereich Rollshausen: Die Bilder des angezündeten Blitzautomaten konnten bis zum Moment des Brandanschlags gerettet werden, wie Andrea Riedel-Elsner, stellvertretende Pressesprecherin des Landkreises Göttingen, erklärte.

Voriger Artikel
Kommunalpolitiker seit Jahrzehnten
Nächster Artikel
Tanz und Proklamation

Die Löscharbeiten am Blitzer. Trotz des Schadens konnten die Bilder gerettet werden.

Quelle: R

Gieboldehausen. Trotz des Brandanschlags habe der Landkreis bislang gute Erfahrungen mit dem Gerät gemacht. Ein Ersatzgerät werde aber auf die Schnelle nicht organisiert. „Zunächst wird der mobile Plan fortgesetzt“, so Riedel-Elsner. Ob dieser wegen des Wegfalls des Blitzautomaten erweitert werde, stehe momentan noch nicht fest. Der Automat sollte nach seiner Zeit in der Samtgemeinde Gieboldehausen auch in Radolfshausen, Bovenden und Hann. Münden zum Einsatz kommen.rf /

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rollshausen
Die Löscharbeiten in der Nacht.

Ob es ein Raser war, der eine Strafe befürchtete? Die Polizei ist auf der Suche nach einem bisher unbekannten Täter, der das mobile Geschwindigkeitsmessgerät "PoliScan Speed" in der Nacht zu Sonntag zerstört hat. Er hatte zunächst die Scheibe eingeschlagen und den "Blitzer" dann in Brand gesetzt.

  • Kommentare
mehr
Bewegende Wünsche