Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Bodensee: 15 Jahre Die pfiffigen Orgelpfeifen

Jubiläumskonzert Bodensee: 15 Jahre Die pfiffigen Orgelpfeifen

Mit einem breiten musikalischen Spektrum haben die Mitglieder des Singkreises „Die pfiffigen Orgelpfeifen“ die Zuhörer im Dorfgemeinschaftshaus I unterhalten. Rund 150 Interessierte verfolgten das Jubiläumskonzert zum 15-jährigen Bestehen der Gruppe und spendeten den Akteuren kräftigen Beifall.

Voriger Artikel
Unbekannte brechen ein und stehlen nichts
Nächster Artikel
Mission: Müllsammeln

Auftritt der Pfiffigen Orgelpfeifen.

Quelle: Vetter

Bodensee. Den Calypso-Song singend ging das musikbegeisterte Ensemble durch das Publikum auf die Bühne. „Owim oe“ stimmten die Akteure anschließend an, als sie dem Schlager „Der Löwe schläft heut Nacht“ eine besondere Note gaben. Von Reinhard Meys „Über den Wolken“ bis zu Leonard Cohens „Hallelujah“ präsentierten die 21 Mitglieder des Chores einen Querschnitt bekannter Titel, boten den Zuhörern aber auch einige Premieren wie den fantasievoll in Szene gesetzten Cup-Song.

Stimmliches Talent demonstrierten nicht nur die „Orgelpfeifen“. Bei Drafi Deutschers Klassiker „Marmor, Stein und Eisen bricht“ sangen auch viele Besucher mit, die nach dem Schlusslied „Nessaja“ aus Peter Maffays Tabaluga-Konzeptalbum den Mitgliedern des Singkreises kräftigen Applaus zollten.

„Es war ein fantastisches Konzert“, sagte Samtgemeindebürgermeisterin Marlies Dornieden (CDU), vor Beginn des Konzertes hatte Bürgermeister Friedrich Henniges (CDU) an die Geschichte der Gruppe erinnert und deren Engagement gewürdigt. Ein großes Kompliment hatte Pfarrer Matthias Kaminski für die „Orgelpfeifen“ parat: „Ihr habt immer die Herzen erreicht“. Darüber freute sich auch die musikalische Leiterin Patricia Jünemann, der Michaela Heinemann stellvertretend für die Mitglieder ein Präsent in Form einer besonderen Note überreichte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis