Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Ehrungen beim Gesangverein

Gemischter Gieboldehäuser Chor hat Nachwuchssorgen Ehrungen beim Gesangverein

Für jahrzehntelange Vereinstreue hat der Vorsitzende des Gesangvereins von 1862 Gieboldehausen, Hartmut Nickel, mehrere Mitglieder geehrt – in diesem Fall ausschließlich des Frauen des seit den 60er-Jahren gemischten Chores.

Voriger Artikel
Eichsfelder Rübenmädchen
Nächster Artikel
Autofahrer bringt Radfahrer zu Fall

Langjährige Mitglieder sind beim Gesangverein geehrt worden.

Quelle: EF

Gieboldehausen. Für 50 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet wurden in der Generalversammlung des Vereins Marlis Stender und Monika Nünemann, für 40 Jahre Hildegard Keufner, Maria Stark, Annegret Schreier und Margret Gerhardy.

Seit 25 Jahren dabei ist Gertrud Ebert. Wie die meisten Chöre und Gesangvereine hat auch der Gieboldehäuser Verein Nachwuchsprobleme. „Die Anzahl der Sängerinnen und Sänger, die zur Chorprobe kommen und im Chor aktiv singen, ist in den letzten Jahren doch erheblich zurückgegangen“, bedauert Nickel und lädt alle Interessierten zu den Chorproben ein.

Die finden immer montags um 19.30 Uhr im Musikraum der Grundschule statt. Am letzten Sonntag im August sei eine Ausflugsfahrt nach Lengenfeld unterm Stein geplant, teilt Nickel mit und nennt als besonderes Erlebnis eine Fahrt mit der Draisine.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Bilder der Woche vom 3. bis 9. Dezember