Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Sechsstellige Summe aus Safe entwendet

Einbruch in Rüderhäuser Firma Sechsstellige Summe aus Safe entwendet

Nach einem Firmeneinbruch in Rüdershausen, bei dem eine sechsstellige Summe aus dem Tresor entwendet wurde, hat der geschädigte Geschäftsführer eine Belohnung ausgesetzt. Für Hinweise, die zur Ermittlung des Täters führen, hat er 6000 Euro in Aussicht gestellt.

Voriger Artikel
Schlagerfreie Mädchenrunde
Nächster Artikel
Kooperation für Jugendflamme

Symbolbild

Quelle: dpa

Rüdershausen. Der Einbruch, den die Duderstädter Kriminalpolizei erst jetzt auf Nachfrage bestätigte, hat sich bereits im vergangenen Monat ereignet - in der Nacht von Montag, 8. August, auf Dienstag, 9. August, gegen 2.10 Uhr. Tatort war ein ehemaliges Betriebsgebäude der Baufirma Adam in der Hellbergstraße, das von der Firma CMS Europe Limited genutzt wird, einem auf Katalysatoren spezialisierten Handels- und Recyclingbetrieb.

Nach Angaben des CMS-Direktors muss der Täter Ortskenntnisse oder Insiderwissen gehabt haben. Die Sirene der Alarmanlage wurde mit Hilfe einer Leiter gezielt zerstört, mit einem Kuhfuß eine Hintertür der Lagerhalle aufgebrochen. Nicht aufgehebelt bekam der Einbrecher die Tür zum Büroraum. Nachdem auch das Zertrümmern des Sicherheitsglases der Bürotür gescheitert war, schlug der Täter mit einem Feuerlöscher kurzerhand die Leibung der Tür kaputt, um von der Lagerhalle in den Büroraum zu gelangen. Dort öffnete er mit einem Schlüssel, den er zuvor aus dem aufgebrochenen Schlüsseltresor in der Lagerhalle entwendet hatte, den Tresor und entwendete daraus eine Tasche mit mehr als 100 000 Euro Bargeld.

Von dem Einbrecher existieren Videoaufnahmen von Überwachungskameras, auf denen er allerdings nicht zu erkennen ist. Bekleidet war der Täter mit Jeans, dunklem Kapuzenshirt und schwarzen Handschuhen. „Das war für ihn nicht das erste Mal“, kommentiert der CMS-Geschäftsführer das professionelle Vorgehen. Der Mann habe wie ein Kampfsportler gewirkt. Von einem „sportlichen Täter, der vermutlich jünger als 30 Jahre alt ist“, geht auch die Duderstädter Polizei aus. Hinweise nehmen die ermittelnden Beamten unter Telefon 0 55 27/9 80 10 entgegen. ku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“