Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Lichterprozession auf dem Höherberg

Festamt mit Kräuterweihe Lichterprozession auf dem Höherberg

Die liturgische Feier zum Festtag der Aufnahme Mariens in den Himmel beginnt am Montag, 15. August, um 19.30 Uhr auf dem Höherberg. Hauptzelebrant des Festamtes mit Kräuterweihe am Freialtar ist Pfarrer Matthias Kaminski.

Voriger Artikel
Familien in Dorfgemeinschaft integriert
Nächster Artikel
Dem Weltraum ein Stück näher
Quelle: GT

Wollbrandshausen. Vor dem Gottesdienst werden Kräutersträuße verkauft; der Erlös kommt der Missionsarbeit der Mariannhiller Missionsschwestern vom Kostbaren Blut zugute. Nach dem Amt gibt es eine Lichterprozession. Die Gläubigen ziehen betend und singend zweimal um die Höherbergkapelle. Kerzen für die Prozession gibt es vor dem Gottesdienst an der Wallfahrtskapelle, eigene Lichter können mitgebracht werden. Neben der Ausgabe von Pilgerpässen und -stempeln können Interessierte auch Foto-Motivkerzen vom Höherberg erwerben, ebenso den Eichsfelder Anhang zum Gotteslob und eine neue Postkarte mit Motiven vom Höherberg. Die Zufahrt ist nur über Wollbrandshausen und Bodensee möglich, es gibt eine Einbahnstraßen-Regelung. art

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Flic Flac feiert Premiere Göttingen