Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Harzklub unterwegs auf digitalen Wegen

Rhumspringer Zweigverein plant für das laufende Jahr Auftritte Harzklub unterwegs auf digitalen Wegen

Mit einem Digitalisierungsprojekt haben sich die Wegewarte des Harzklub-Zweigvereins Rhumspringe in den vergangenen Monaten beschäftigt. Unter anderem darüber informierte Vorsitzender Michael Kerl während der jüngsten Generalversammlung.

Voriger Artikel
600 Eier für 100 Kinder
Nächster Artikel
Umweltmaßnahmen in der Landwirtschaft

Geehrte des Rhumspringer Harzklubs.

Quelle: Bachmann

Rhumspringe. Sechs Rundwanderwege sind die Wegewarte Herbert Diedrich und Erich Kerl abgegangen, um dabei GPS-Daten aufzuzeichnen. Dafür, für etliche geleisteten Auftritte und Ständchen im vergangenen Jahr und für viele andere geleistete Aufgaben bedankte sich Kerl.

So beschäftigten sich die Wegewarte auch mit der geänderten Wegführung des Solling-Harz-Querweges im Bereich der Rhumequelle - und mit den Schäden des „zunehmenden Vandalismus“, so Kerl. An der Wegbeschilderung und auf dem Grillplatz sei es in der Vergangenheit immer wieder zu Schäden gekommen. Da der Verein für die Beseitigung zuständig sei, bedeute dies eine Herausforderung an die Mitglieder.

Wanderwart Rudolf Schusterbauer habe zehn geführte Wanderungen angeboten, berichtete Kerl. Die nächste stehe am Dienstag, 19. April, auf dem Programm. Nähere Informationen erielten Interessierte auch über die Facebook-Seite des Harzklub-Zweigvereins.

Wie Heimatgruppenwartin Waltraud Gottschlich erklärte, seien für 2016 vorerst Auftritte beim Almauftrieb auf Gut Herbichshagen, beim Kolpingferienparadies Pferdeberg, beim Walpurgisfest in Bad Lauterberg, beim Harzer Heimattag in Bad Sachsa, beim Deutschen Wandertag in Sebnitz, beim Harzer Heimattag in Braunlage und während des LNS-Kultursomnmers in Duderstadt geplant. Erich Gottschlich, stellvertretender Vorsitzender, berichtete zudem über den erforderlichen Kauf von zwei neuen Funkmikrofonen, da die alten Funkfrequenzen vom Staat verkauft worden seien.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"