Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Federvieh sorgt für Gesprächsstoff

Hoffest in Krebeck Federvieh sorgt für Gesprächsstoff

Federvieh, Kleinpferde und Schafe sind tierische Bewohner des Hofes von Familie Walter in Krebeck. Bei einem Hoffest am Sonntag, 2. Juli, können Gäste zwischen 10 und 18 Uhr einen Blick hinter die Kulissen werfen, Informationen sammeln und kunsthandwerkliche Stände besuchen.

Voriger Artikel
Taschen aus Getränkekartons
Nächster Artikel
Große Wallfahrt in Germershausen
Quelle: r

Krebeck. Interessierten soll das Fest Gelegenheit bieten, „sich ausführlich über die Rassegeflügelzucht zu informieren“, benennt Stefanie Walter ein wichtiges Ziel. Zusammen mit Alfred Karl Walter möchte sie Züchtern eine Plattorm zum „regen Gedankenaustausch“ und zur Kontaktpflege bieten. Die Tiere würden auf dem Vierseithof an der Hauptstraße 3 „artgerecht und mit viel Auslauf gehalten“, betont sie. 

Das kunsthandwerkliche Angebot werde in diesem Jahr erweitert, es gebe auch einige Premieren bei dem Tag der offenen Tür. Erstmals dabei sei eine Goldschmiedin, berichtet Walther. Neu sei auch ein Stand, an dem Naturkosmetik angeboten werde.
Der Krebecker Imker Harald Rudolph war bereits bei früheren Hoffesten dabei. Er werde an seinem Stand außer Honig seiner Bienen auch „weitere Köstlichkeiten“ anbieten.
Ein Heimspiel ist das Fest auch für den Kunstschmied Franz Vollmer aus Krebeck. Sigrid Nienstedt, die im Mai vor zwei Jahren ihren Wohnsitz nach Krebeck verlegt und in der alten Dorfgastwirtschaft ihr Atelier eingerichtet habe, werde ebenso wie die Aquarell-Malerin Christa Morgenstern aus dem Nachbarort Renshausen ihre Gemälde und Kunstgegenstände ausstellen.

Auch Gartengeräte sind ein Thema      

Zu den Themen des Festes gehören auch Gartengeräte, kündigt Walther an. So werde die Firma Bodmann darüber informieren, wie anfallende Arbeiten leichter von der Hand gehen. Wie bei den früheren Hoffesten gebe es viele Verpflegungsangebote.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Bilder der Woche vom 15. bis 21 Juli 2017