Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Klaus Hawner: Organist mit Fußballschuhen

St.-Matthäus-Kirche in Bodensee Klaus Hawner: Organist mit Fußballschuhen

Mit 16 Jahren hat Klaus Hawner in der katholischen St.-Matthäus-Kirche in Bodensee begonnen, Orgel zu spielen. Zu seinem goldenen Organistenjubiläum wollte ihn Pfarrer Matthias Kaminski in der Sonntagsmesse überraschen – doch der Geehrte hatte eine Vorahnung.

51.604657 10.133425
Google Map of 51.604657,10.133425
Mehr Infos
Nächster Artikel
Saisonstart mit Hindernissen in Germershausen

Mit 16 Jahren hat Klaus Hawner in der katholischen St.-Matthäus-Kirche in Bodensee begonnen, Orgel zu spielen.

Quelle: Müller

Bodensee. „Zieh dir mal heute einen Anzug an“, riet ihm Ehefrau Karin vor der Messe. Doch Hawner dachte da noch, es sei wegen seines 66. Geburtstages, den er ebenfalls an diesem Sonntag feierte. Auch als Pfarrer Kaminski, der den rüstigen Rentner von seiner Orgelempore in Altarraum gebeten hatte, auf das Lied von Udo Jürgens („Mit 66 Jahren“) verwies, dachte Hawner noch an seinen Geburtstag.

Ein Dankeschön für den Organisten

Ununterbrochen, seit April 1966, ist er Organist in Bodensee. Früher, so Hawner, spielte er auch mal mit Fußballschuhen, wenn gleich nach der Messe ein Fußballspiel anstand. „Heute spielt er nicht mehr auf dem grünen Rasen“, dankte ihm Pfarrer Kaminski, „aber dafür immer noch an der Orgel unser er Kirche und in anderen Kirchorten.“ Das sei mittlerweile Gewohnheit, aber auch tiefe Glaubensüberzeugung und wichtiger Teil seines Lebens, sagte Hawner. Die Vorsitzende  des Katholikenrats Walburga Fuchs und Pfarrer Kaminski überreichten dem Organisten ein kleines Dankeschön, die Gemeinde stimmte in ein Geburtstagslied für Hawner.

"Was nützt das schönste Orgelspiel?"

„Aber was nützt das schönste Orgelspiel, wenn keiner mehr mitsingt?“, gab Kaminski den Gläubigen mit auf den Heimweg.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung