Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Konzert an der Rhumequelle

Örtlicher Harzklub tritt auf Konzert an der Rhumequelle

„Unvergessliche Heimat“ lautet das Motto des musikalischen Nachmittags, mit dem die Quellenkonzerte am Sonntag, 7. August, nach mehrwöchiger Sommerpause fortgesetzt werden. Beginn ist um 16.30 Uhr, Eintritt wird nicht erhoben.

Voriger Artikel
16-jährige Kradfahrerin schwer verletzt
Nächster Artikel
Wallfahrende Biker

Die Rhumequelle in Rhumspringe

Quelle: Archiv

Rhumspringe. Interpreten des fröhlich-lustigen „Sängerreigens von Eller, Rhume und Harzrand“ sind Mitglieder des örtlichen Harzklubs. Unterstützt wird die Gruppe durch den benachbarten Kirchenchor aus Weißenborn-Lüderode unter Leitung von Monika Böhm.

Die Sänger aus der Landgemeinde Sonnenstein im Eichsfeldkreis treten erstmals an der Rhumequelle auf und wollen bekannte Melodien vortragen. Die Organisatoren bitten um eine Spende zum Schluss des Konzertes. Besuchern wird empfohlen, selbst für eine Sitzmöglichkeit zu sorgen. Bei Regenwetter fällt das Konzert aus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis