Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Mandat nicht angenommen

Rüdershausen Mandat nicht angenommen

Auch in der neuen Wahlperiode wird die SPD mit drei und die CDU mit sechs Mandatsträgern im Gemeinderat Rüdershausen vertreten sein. Ihre Wahl nicht angenommen hat Sabine Hippler (SPD). Stattdessen rückt der Sozialdemokrat Steffen Degenhardt in das Gremium ein.

Voriger Artikel
Windrad-Beschluss soll revidiert werden
Nächster Artikel
Tasche gefunden

Rüdershausen. In der letzten Ratssitzung der alten Wahlperiode wurden neben dem bisherigen Ratsmitglied Hippler drei CDU-Ratsmitglieder verabschiedet, die nicht mehr kandidiert hatten: Veronika Wagner, der stellvertretende Bürgermeister Karl-Heinz Abram und Thilo Diedrich. Diedrich war seit 20 Jahren ohne Unterbrechung im Rat vertreten, Abram seit zehn Jahren. ku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“