Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Pech für die Country-Fans

Bilshausen Pech für die Country-Fans

Etwas Pech hatte der Country- und Westernclub Bilshausen bei seinem vierten Country-Weekend auf dem Schützenplatz: Der musikalische Haupt-Act Blue Steel aus Braunschweig fiel kurzfristig aus.

Voriger Artikel
Rübenanbauer hoffen auf freie Mengen
Nächster Artikel
Vivien und Alexander überzeugen Jury
Quelle: Kunze

Bilshausen. Einen Tag vor dem Auftritt am Sonnabend verletzte sich ein Bandmitglied. „Wir haben zwar Kontakte in der Szene, aber so kurzfristig konnten wir auch keine Ersatz-Band finden“, erklärte der Vorsitzende Uwe Engelhardt. Aber echte Cowboys haut so schnell nichts vom Pony. Der zweite Star des Abends, der Country- und Western-Musiker Willi, erklärte sich bereit einzuspringen und sein Programm zu verlängern, damit auch die Line-Dancer auf ihre Kosten kamen. Der Eintritt wurde für alle Country-Fans natürlich gekürzt, aber die Spende an das Kinderhospiz Sternenbrücke sollte trotzdem nicht eingespart werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“