Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Seniorenhelferkreises plant auch schon für 2016

Rückblick im Kaminzimmer Seniorenhelferkreises plant auch schon für 2016

In gemütlicher Atmosphäre ließen die Mitglieder des Seniorenhelferkreises ihre Tätigkeiten der vergangenen Jahre Revue passieren. Daneben standen auch Entscheidungen für das kommende Jahr auf dem Plan.

Voriger Artikel
Beteiligung an Netzwerk für Energie
Nächster Artikel
Erneuerung des Feuerwehr-Fuhrparks fortgesetzt

Theodor Sommer (r.) moderierte den Rückblick des Seniorenhelferkreises.

Quelle: Thiele

Gieboldehausen. Es riecht nach Kaffee und Krapfen im Kaminzimmer des Schlosses Gieboldehausen. Gut gefüllt ist der Raum mit Senioren und Helfern des Kreises.

Gerade laufen auf einer Leinwand Videos von Konzerten aus 2015. Diese stellen aber nur einen Teil des Engagements des Helferkreises dar. Mehr als 70 Aktionen organisierten die Mitglieder im Jahr, so Sommer. Rund 40 ehrenamtliche Helfer zähle die Organisation. Besonders engagieren sich der Helferkreis und die Senioren in den Kindergärten und Schulen in Gieboldehausen.

So betreuten sie etwa den Schulgarten der Kooperativen Gesamtschule während der Sommerferien. In einer Arbeitsgemeinschaft (AG) wurden zudem gemeinsam mit Schülern Beete angelegt. In einer Koch-AG bereiteten die Senioren mit den Kindern mehrmals im Jahr Marmelade zu.

Für die Senioren bot der Kreis an sechs Sonntagen einen Mittagstisch in lokalen Gaststätten an und organisierte einen Fahrservice. Höhepunkt in jedem Jahr ist ein großes Grillfest im Sommer am Schloss in Gieboldehausen mit Livemusik. Rund 150 Gäste besuchten das Fest im vergangenen Jahr.

Außerdem organisiert der Helferkreis in jedem Jahr bis zu drei Fahrten zu Zielen in der Region. In diesem Bereich wolle der Helferkreis stärker mit benachbarten Orten kooperieren. „Die Ideen kommen von uns“, so Sommer. In die genaue Planung seien die Beteiligten aber eingebunden.

Eine Mehrheit von drei Vierteln der versammelten Mitglieder unterstütze am Nachmittag zudem die Idee Sommers, ein Konzert mit dem Chanty-Chor Holzerode zu organisieren.

Von Finn Lieske

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016