Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Wanderfreunde machen sich auf in den Wald

Touren um Rhumspringe Wanderfreunde machen sich auf in den Wald

Anlässlich des 29. Internationalen Wandertages und der 19. Auflage des Eichsfelder Wandertags machen sich die Wanderfreunde 1984 Rhumspringe am Sonntag, 22. Mai, auf den Weg in die Natur. Vier Strecken haben sie vorbereitet.

Voriger Artikel
Polizeistation wird ausgedünnt
Nächster Artikel
Friedhelm Mügge neuer Vorsitzender

Blick auf Rhumspringe.

Quelle: Thiele

Rhumspringe. Wie die Wanderfreunde mitteilen, wollen sie zwischen 8 und 10.30 Uhr am Schützenhaus starten. Vier Routen von 1,5, 4,5, 7,5 und 10 Kilometern Länge ständen zur Auswahl, kündigt das Organisationsteam an.

Als „ideale sportliche Betätigung ohne Leistungsdruck und an frischer Luft“ werben die Wanderfreunde für ihren Wandertag. Bei der Festlegung der Strecken, die dieses Jahr durch das Waldgebiet im Rothenberg und um den Spitzeröderberg gehen sollen, hätten die Organisatoren dafür gesorgt, dass dem trainierten Wanderer ebenso Rechnung getragen werde wie denjenigen, der gemütlich die herrliche Natur durchstreifen wolle. Zudem seien Verpflegungspunkte auf der Strecke eingerichtet.

Anmeldungen nimmt Vorsitzender Martin Hartelt, Telefon 0 55 29 / 99 96 98, entgegen. Er ist per E-Mail erreichbar unter der Adresse wanderfreunde@web.de. Zudem sind die Wanderfreunde im Internet vertreten: wanderfreunde-rhumspringe.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"