Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Zur Person

Duderstadt Zur Person

Ansgar Knöfel (49, links) aus Obernfeld spendet seit 30 Jahren Blut - 120 Blutspenden hat er schon hinter sich gebracht. Der Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Duderstadt, Wolfgang Rudolph, überreichte ihm aus diesem Grund während eines Blutspendetermins in der Astrid-Lindgren-Schule Duderstadt ein kleines Präsent.

Obernfeld. Blut zu spenden, sei für ihn seit seinem 18. Lebensjahr zu einer Herzensangelegenheit geworden, sagte der Spender. Täglich werden in Deutschland etwa 15000 Blutspenden benötigt, teilt die Institution mit. Die freiwillige und unentgeltliche Blutspende beim Deutschen Roten Kreuz sichere seit 1952 hierzulande die Versorgung der Patienten, die auf Transfusionen von Blutpräparaten angewiesen sind. Rudolph bedankte sich bei Knöfel und bemerkte, dass alle Blutspender mit ihrer Blutspende ein besonderes gesellschaftliches Engagement und Verantwortung übernehmen. art/Foto: r

Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"