Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Gleichen
Kultur unterm Kirchturm

Über „Glaube in Indien - Ganges und Nirvana“ referiert am Wochenende die Leipziger Fotografin Victoria Knobloch in der Sattenhäuser Reihe Kultur unterm Kirchturm (KuK).

  • Kommentare
mehr
Hohe Anliegerbeiträge
„Endlich“ will die Gemeinde Gleichen die löchrigen Straßen nach Bettenrode und Sennickerode sanieren.

Im kommenden Jahr sollen die Zufahrten für Bettenrode und Sennickerode saniert werden. Das hat Gleichens Bürgermeister Manfred Kuhlmann bestätigt – sie sind seit Jahren marode. Unterdessen protestieren die Landesforsten als Waldbesitzer am Bettenröder Weg gegen dabei fällige Anliegerbeiträge.

  • Kommentare
mehr
Neues Toilettenhaus
Bremker Waldbühne: Besichtigungsrunde mit Sponsoren.

Etwa 42000 Euro hat die Bremker Waldbühne in den vergangenen zwei Jahren in die Modernisierung des Freilufttheaters und in ein neues Toilettenhaus investiert. Die Arbeiten sind abgeschlossen. Am Donnerstag hat der Förderverein den letzten Förderbescheid bekommen und sich bei den Sponsoren bedankt.

  • Kommentare
mehr
Straßensperrung
Nicht geplant waren Instandsetzungsarbeiten an der Fahrbahndecke der L 569.

Die Landesstraße 569 zwischen dem Diemardener Kreisel und Geismar ist seit Donnerstagmittag wieder frei. Damit wurde die Sanierung des Radweges entlang der wichtigen Pendlerverbindung noch schneller abgeschlossen als geplant, teilt Stephan Fürsten von der Straßenmeisterei Göttingen mit.

  • Kommentare
mehr
Graffiti gegen Menschenfeindlichkeit
Das Graffiti-Projekt in Diemarden mit politischem Hintergrund begeistert die Jugendlichen und Dorfbewohner.

Mit einem Fest haben die Diemardener ihr Projekt „Graffiti gegen Menschenfeindlichkeit“ gefeiert und (vorerst) abgeschlossen. Das Sozialprojekt mit 18 Kindern und Jugendlichen findet überregional Beachtung und „kommt vor allem auch im Dorf gut an“, bestätigte Ortsbürgermeister Martin Worbes am Wochenende während einer Graffiti-Feier.

mehr
Raser durch Straßensperrung an L569
Die L569 zwischen Geismar und dem Diemarden-Kreisel ist nach wie vor gesperrt.

Während vor allem Pendler nach wie vor über die voll gesperrte Landesstraße 569 bei Geismar klagen, appelliert der Ortsbürgermeister von Diemarden an Pendler, auf der Umleitungsstrecke „nicht so zu rasen. „Das gilt erst recht, wenn in dieser Woche nach den Herbstferien die Schule wieder beginnt“, sagte Martin Worbes (Grüne).

  • Kommentare
mehr
Herbstsprung
Ortsbürgermeister Marc Hillebrecht auf dem Rasenmäher-Anhänger führt den Umzug an.

Piraten wie im Hollywood-Film, lustige Schweinchen auf zwei Beinen, eine verschlafene Truppe in langen Nachthemden und dazwischen mehr als 20 Aufsitzrasenmäher: So fantasievoll war der Umzug zum Reinhäuser Herbstsprung schon lange nicht mehr. Und dann hat der Ortsrat auch noch die Dorfwette gewonnen.

mehr
Kirmes anders
Die „Frommen Nonnen“ aus Reinhausen beim Herbstsprung-Umzug im vergangenen Jahr.

Das Ende der Erntezeit wird in Reinhausen an diesem Wochenende mit dem „Sprung in den Herbst“ gefeiert. Der Ursprung des Volksfestes ist die traditionelle Kirmes – deren Umzug durchs Dorf auch heute noch Hauptaktion ist.

  • Kommentare
mehr
Bilder der Woche vom 14. bis 20. Oktober 2017