Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Bahnübergang gesperrt

Gleisbauarbeiten Bahnübergang gesperrt

Wegen Gleisbauarbeiten wird der Bahnübergang im Zuge der Kreisstraße 30 zwischen Niedernjesa und Sieboldshausen von Donnerstag, 14. Juli, ab 17.30 Uhr) bis zum 18. Juli morgens für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Voriger Artikel
Zittern für den Sieg
Nächster Artikel
„Das Erscheinungsbild wird sich verändern“

Eine Umleitung wird ab Niedernjesa über die B 27 nach Stockhausen und weiter über die L 564 nach Obernjesa und die K 29 in Richtung Rosdorf/ Sieboldshausen ausgeschildert.

Quelle: SPF

Niedernjesa. Eine Umleitung wird ab Niedernjesa über die B 27 nach Stockhausen und weiter über die L 564 nach Obernjesa und die K 29 in Richtung Rosdorf/ Sieboldshausen ausgeschildert, teilt die Göttinger Kreisverwaltung weiter mit. Die Gegenrichtung wird auf der gleichen Strecke umgeleitet. Der Bahnübergang bleibt für Fußgänger und Radfahrer während der Arbeiten weiterhin benutzbar.   

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis