Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Bauernmarkt bei strömendem Regen

Rittmarshausen Bauernmarkt bei strömendem Regen

„So bleibt unser Gemüse frisch“, scherzte Landwirtin Nicole Scheiter am Sonntag beim Bauernmarkt in Rittmarshausen über den Regen. Unter einem großen Schirm, der eigentlich gegen die Sonne hatte schützen sollen, bot sie mit Ehemann Stefan auf dem Thie Biogemüse an.

Voriger Artikel
Strohballen brennen in der Feldmark
Nächster Artikel
Antikirchliche Symbole
Quelle: HW

Rittmarshausen. „Einige der 26 Standbetreiber, die sich angemeldet hatten, sind gar nicht erst erschienen“, sagte die Organisatorin des Marktes und Gleichener Agendabeauftragte, Waltraud Kreschner. Trotz des schlechten Wetters ließen sich im Laufe des Nachmittags einige hundert Besucher blicken.

Bei Reinhard Schomberg konnten sie Seidenhühner und Lockengänse bewundert, vom Aussterben bedrohte alte Haustierrassen. Eindrucksvoll war das Buffet mit mehr als 50 Kuchen, die die Frauen des 770-Einwohner-Ortes gebacken hatten. In der Kulturscheune spielten die Original Oberleinetaler Musikanten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Gänseliesel-Wahl