Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Zweite Saisonhälfte beginnt

"Das große Märchenallerlei" auf der Bremker Waldbühne Zweite Saisonhälfte beginnt

Am Sonntag, 30. Juli, startet das Ensemble der Waldbühne Bremke in seine zweite Saisonhälfte. Noch bis zum 17. September gibt es dann wieder jeden Sonntag eine Vorstellung des Stückes „Das große Märchenallerei“.

Voriger Artikel
Die wechselvolle Geschichte des Waterloo
Nächster Artikel
Tiere werden von Menschen oftmals verkannt
Quelle: Riese

Bremke. Es handelt sich dabei um ein eigens für die Waldbühne Bremke geschriebenes Stück des Autors Christian Sander, der darin verschiedene Märchen der Brüder Grimm zu einer Art „Märchen-Medley“ vereint. Die Besucher können unter vielen anderen bekannten Figuren beispielsweise Frau Holle, das Rotkäppchen, Schneewittchen und Rapunzel entdecken. Die Kernhandlung des Stückes ist an das Märchen „Vom Fischer und seiner Frau“ angelehnt.

Die Vorstellungen beginnen um 15 Uhr, Einlass ist jeweils eine Stunde vorher. Tickets mit freier Platzwahl gibt es ab 14 Uhr an der Tageskasse.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Landtagswahl: So feiern die Parteien in Göttingen und der Region