Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Antikirchliche Symbole

Dorfkirche besprüht Antikirchliche Symbole

Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag, 4. September, eine Steinmauer, einen Anbau und einen Pfosten an der Dorfkirche in Diemarden mit teils kirchenfeindlichen Sprüchen und Symbolen besprüht. Benutzt wurde schwarze, rote und rosa Sprühfarbe.

Voriger Artikel
Bauernmarkt bei strömendem Regen
Nächster Artikel
Neue Boule-Bahn und Spielgeräte
Quelle: dpa (Symbolbild)

Diemarden. Weitere Sprühereien mit den gleichen Farben befinden sich auf einem nahegelegenen Elektro-Schaltkasten an der Ortsdurchfahrt, an einer Bedarfsampel und an der Gartebrücke in der Thiestraße. Die Polizei bittet Zeugen, die in der fraglichen Nacht fremde oder verdächtige Personen in der Nähe beobachtet haben, sich unter Telefon 05504/937 900 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Buntes Fest gegen Rassismus in Göttingen