Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Elektro-Smart für Gleichen

Neuer Dienstwagen Elektro-Smart für Gleichen

Die Gemeinde hat einen neuen Dienstwagen: In den nächsten fünf Jahren dürfen die Mitarbeiter einen Elektro-Smart des Münchener Unternehmens  „Akzent-Sozialsponsoring“ fast umsonst nutzen – die Kosten werden größtenteils durch Werbebotschaften lokaler Firmen getragen, mit denen das Fahrzeug beklebt ist.

Voriger Artikel
Feuerwehr fängt ausgebüxte Ziegen in Reinhausen ein
Nächster Artikel
Ortsrat Reinhausen hofft auf Steuerzahler
Quelle: hr

Gleichen. „Eine tolle Sache“, freut sich Bürgermeister Manfred Kuhlmann (SPD). „Wir tun etwas für die Umwelt und sparen für die Gemeinde Geld.“ Und zwar die Kilometer-Pauschale, die sie ihren Angestellten bisher für dienstliche Fahrten mit dem Privatwagen zahlte. Die Gemeinde habe schon vorher überlegt, sich ein Fahrzeug anzuschaffen. Sowohl Kauf als auch Leasing wären jedoch weitaus teurer gekommen als das Angebot von „Akzent“ – also habe man sich für dieses entschieden.  

Finanziert wird der E-Smart durch Werbung. 15 Unternehmen aus der Gemeinde sowie eines aus Seulingen beteiligen sich an der Aktion. Für die Gemeinde fielen nur geringe Kosten an, sagt Kuhlmann, nämlich die Versicherung sowie Aufwendungen für die Batterie. Der E-Smart soll vor allem von den Mitarbeitern des Bauhofs genutzt werden, aber auch von allen anderen Angestellten der Gemeinde, einschließlich des Bürgermeisters. „Rund 10000 bis 12000 Kilometer dürften da im Jahr zusammenkommen“, schätzt Kuhlmann.

hr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"