Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Große „Landpartie“ im Juni in Gleichen

Vorbereitungen laufen Große „Landpartie“ im Juni in Gleichen

Der Titel ist Programm: Auf der „Landparty unter den Gleichen“ sollen die Gäste „die Vielfalt des Landlebens aus einer eigenen, ganz neuen Perspektive“ erleben. Seit Wochen bereiten etliche Gruppen aus den 16 Gleichen-Dörfern das große Aktionsfest am Sonnabend, 24. Juni, auf dem Gut Sennickerode vor.

Voriger Artikel
Konzert in der Wehrkirche
Nächster Artikel
Gleichen gründet Arbeitskreis Schulen

Gut Sennickerode

Quelle: Heller

Gleichen. Zum ersten Mal organisieren die Gleichener unter Federführung des Heimat- und Tourismusvereins HURKUT so eine „regional-kulturelle“ Gesamtveranstaltung. Vereine, Landwirte, Firmen und soziale Einrichtungen gehören ebenso zu den Beteiligten wie Individualisten. Mit der „Landparty unter den Gleichen“ wollen sie „das Alleinstellungsmerkmal und die besondere Attraktivität der Gemeinde mit ihren Dörfern rund um die Gleichen zu bewerben und präsentieren“.

Schafauftrieb und Musik

Den ganzen Tag über gibt es Programm: „Vorläufig geplant sind ein Schafauftrieb mit Hütehunden, Jazz- und Swingmusik vom Land, Auftritte von „regionalen Stars“ und Spielszenen vom Bremker Waldbühnen-Theater. Reitvereine präsentieren ihren Sport, Imker ihre Arbeit und das Drumcircel-Mitmach-Ensemble ist dabei.

In einer Podiumsrunde werden Experten und Publikum über Naturschutz und Tierwohl, Landleben, Landidylle und Landflucht diskutieren. Auch eine Oldtimer-Ausstellung mit Landmaschinen ist geplant, Vereine stellen sich vor und das Gleichener „Netzwerk Jugend“ der Gemeinde informiert über seine Tätigkeiten. Zum Ausklang ist ein großes Lagerfeuer geplant.

Die Initiatoren haben das Projekt „Landparty“ offen gestaltet. Auch jetzt noch können sich interessierte Einzelpersonen und Gruppen beteiligen. Weitere Informationen dazu gibt es beim HURKUT-Verein:  info@hurkut.de oder Telefon 05592/734. Der Name der Gemeinde Gleichen und Titelzusatz „Landparty“ beziehen sich auf die Gleichen-Berge unweit von Sennickerode.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Landtagswahl: So feiern die Parteien in Göttingen und der Region