Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Großes Fest um die Kartoffel

Kartoffelfest in Reinhausen Großes Fest um die Kartoffel

In Reinhausen soll wieder das Kartoffel- und Streuobstfest gefeiert werden. Das Waldpädagogikzentrum und Regionale Umweltbildungszentrum (Ruz) auf der ehemaligen Domäne in Reinhausen lädt für Sonnabend, 24. September, zu diesem Erntefest.

Voriger Artikel
Bremker feiern Oktoberfest
Nächster Artikel
Cajun mit Vos Voisins in Besenwirtschaft
Quelle: Peter Heller

Reinhausen. Von 12 bis 17 Uhr stehen vor allem Äpfel und Kartoffeln im Mittelpunkt. Dazu präsentiert das Ruz-Team alles über die Ernte und Wissenswertes über die beliebte Erdfrucht. Zu probieren gibt es eine Auswahl an frisch zubereiteten Kartoffelgerichten. Außerdem werden Spezialitäten aus dem Lehmbackofen angeboten.

Doch nicht nur über Kartoffel und Äpfel, sondern auch über Streuobst allgemein, Honigbienen und Waldpädagogik informieren die Ruz-Mitarbeiter. Mitgebrachtes Obst lässt sich vor Ort von einem Experten bestimmen: Wer mindestens fünf madenfreie Sonnenfrüchte mitbringt, erfährt die Sorte der jeweiligen Äpfel oder Birnen. Streuobstsaft aus der Ruz-Produktion lässt sich nicht nur erwerben, sondern kann am Sonnabend auch selbst hergestellt werden. Auch Kinder können jede Menge entdecken. Für sie werden unterschiedliche Aktionen zum Mitmachen und Ausprobieren beim Kinderprogramm angeboten.

Wer mag, kann selbst kreativ werden. Dazu werden einige Bastelarbeiten und das Binden von Herbstkränzen an diesem Tag angeboten. Dabei gibt es Live-Musik von einem Schulorchester. Zum Verkauf stehen unter anderem unterschiedliche Kartoffel-Sorten und Kräuterspezialitäten sowie Honig und Streuobstsaft aus eigener Produktion.

Auch zahlreiche Kooperationspartner des Ruz und direkt vermarktende Betriebe aus der Region Südniedersachsen stellen ihre Angebote beim Kartoffel- und Streuobstfest auf dem Kirchberg in Reinhausen vor.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Flic Flac feiert Premiere Göttingen